Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Sachbearbeiter/-in Tiefbau


 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gemeinde Ostseebad Binz

hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

 

Sachbearbeiter/in Tiefbau

 

 

zu besetzen.

 

Binz mit seinem Ortsteil Prora ist mit ca. 6.000 Einwohnern das größte Seebad der Insel Rügen und einer der bedeutendsten Tourismusorte in Mecklenburg Vorpommern. Vor diesem Hintergrund kommt der Arbeit der Gemeinde Ostseebad Binz ein hoher Stellenwert zu.

 

Die Stelle ist unbefristet und umfasst eine durchschnittliche Arbeitszeit von 40 Stunden in der Woche.

 

Der vielseitige und spannende Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

 

  • Bestandserfassung und Bauzustandsermittlungen von lngenieurbauwerken und Verkehrsanlagen
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung (gegebenenfalls Entwurf) der erforderlichen Baumaßnahmen an klassifizierten Straßen, darunter fallen Neubau, Rekonstruktion und Instandsetzung von Straßen, Radwegen, lngenieurbauwerken und Altlastensanierung
  • Ausführung der Bauherrenaufgaben im Rahmen von grundhaften und umfang reichen Tief- und Straßenbaumaßnahmen
  • Leistungen in der Zuarbeit zum Verkehrsmanagement
  • Mitwirkung bei Zuwendungsverfahren
  • Erfüllung von verwaltungsspezifischen Aufgaben, wie Haushaltsplanung, Kostensteuerung und -überwachung

 

 

Ihr Profil

 

  • Diplom Fachhochschule oder gleichwertig erfolgreich abgeschlossenes Studium auf dem Gebiet Straßen- und Tiefbau, Techniker oder vergleichbare Qualifikation
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen in der kommunalen Verwaltung wünschenswert
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften, des Allgemeinen Verwaltungs-, Kommunal- und Zuwendungsrechts
  • PC-Kenntnisse im Umgang mit einschlägiger Software
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Teamgeist, hohes Engagement, Fähigkeit zum konzeptionellen und perspektivischen Denken, eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

 

Wir bieten:

 

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz
  • eine tarifgerechte Vergütung entsprechend der persönlichen und tariflichen Voraussetzung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-VKA)
  • ein kollegiales Umfeld sowie die Möglichkeit zu regelmäßigen Weiter- und Fortbildungen
  • alle sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes

 

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Bei Nachfragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Küster, (Telefon: 038393 374 23).

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse) bis zum 04.01.2019 an die Gemeindeverwaltung Ostseebad Binz, Der Bürgermeister, Jasmunder Str. 11, 18609 Ostseebad Binz oder per E-Mail an kuester©gemeinde-binz.de.

 

Auf den Versand von Eingangsbestätigungen wird verzichtet.

 

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Sofern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

 

 

 

 

Karsten Schneider

Bürgermeister

Stelleninformationen
Anbieter Gemeinde Ostseebad Binz
Dienstort Ostseebad Binz
Vergütung nach TVöD-VKA
Arbeitszeit Vollzeit
Befristet nein
Beginn sofort
Bewerbung 04.01.2019 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Gemeindeverwaltung Ostseebad Binz, Der Bürgermeister
Jasmunder Str. 11
18609 Ostseebad Binz

Telefon: Frau Küster 038393 374 23

E-Mail: kuester©gemeinde-binz.de

www.gemeinde-binz.de

Jetzt Bewerben