Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge für den Bereich Jugendhilfe im Strafverfahren (w/m/d)


 

 

 

 

 

Wir suchen:

 

 

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge für den Bereich Jugendhilfe im Strafverfahren (w/m/d)

 

 

Einstellungstermin

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 

Beschäftigungsart

Teilzeit (max. 25 Wochenstunden)

 

 

Befristung

Elternzeitvertretung (geplant sind 2 Jahre)

 

 

Organisationseinheit

Amt für Schulen, Jugend und Familie

Abteilung "Soziale Dienste", Standort Brüggen

 

 

Aufgabenschwerpunkte

 

  • Betreuung und Begleitung von jugendlichen und heranwachsenden Straftäterinnen und Straftätern im jugendgerichtlichen Strafverfahren
  • Gespräche mit den Erziehungsberechtigten; Analyse des Umfeldes der Beschuldigten, insbesondere Gespräche mit Schule, Ausbildungsstelle, sozialem Umfeld; im Einzelfall Besuche in den Justizvollzugsanstalten
  • Erstellung eines schriftlichen Gutachtens nach § 38 Jugendgerichtsgesetz (JGG) mit Ausführungen zur Schuldfähigkeit, zum Reifegrad und zu den besonderen pädagogischen und strafrechtlichen Maßnahmen
  • Verpflichtende Teilnahme an den Jugendgerichtsverfahren
  • Umsetzung der jugendrichterlichen Maßnahmen, wie z.B. Ableistung von Sozialstunden oder Weisungen; Unterstützung bei Arrestverfahren; Organisation von Maßnahmen, wie z. B. Täter-Opfer-Ausgleich oder spezielle Erziehungskurse; Umsetzung von Diversionsverfahren und Betreuungsweisungen
  • Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus dem Allgemeinen sozialen Dienst zur übergreifenden Arbeit im Sozialraum

 

 

Bewerberprofil

 

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialarbeit oder Sozialpädagogik
  • Kenntnisse der Jugendhilfe (von Vorteil)
  • Kenntnisse von Familiensystemen und Störungen (von Vorteil)
  • Bereitschaft, sich im Bereich jugendliche Straftäter einzuarbeiten
  • Bereitschaft, sich in das hauseigene Dokumentationssystem "Jugis" einzuarbeiten
  • sicherer Umgang mit den Office-Programmen
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW im Rahmen des Außendienstes gegen Fahrtkostenerstattung zur Verfügung zu stellen

 

 

Was wir bieten

 

Die Bezahlung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst nach Entgeltgruppe S 12.

 

Wir haben noch mehr zu bieten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.kreis-viersen.de/arbeitgeber.

 

 

Kontakt

 

Werner Thiel

Leitung der Abteilung "Soziale Dienste"

Tel.: 02162 39-1653

 

 

Der Kreis Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

 

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

 

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.05.2019.

 

 

jetzt bewerben

Stelleninformationen
Anbieter Kreis Viersen
Dienstort Viersen
Vergütung EG S 12 TVöD-SuE
Arbeitszeit Teilzeit
Befristet ja
Beginn sofort
Bewerbung 05.05.2019 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Kreis Viersen
Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Telefon: Herr Thiel 02162 39-1653

E-Mail: nicht angegeben

Bewerbungen über das Bewerberportal des Kreis Viersen

Jetzt Bewerben