Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Prüferinnen / Prüfer für den Bereich „Inneres und Sport“


 

 

 

 

 

Der RECHNUNGSHOF RHEINLAND-PFALZ mit Sitz in SPEYER ist ein unabhängiges Organ der externen Finanzkontrolle. Er hat seinen Sitz in SPEYER und unterhält Außenstellen in KOBLENZ und TRIER. Er prüft u. a. die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes und der kommunalen Gebietskörperschaften. 

 

Für die Standorte Speyer und Trier suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) als 

 

 

Prüferin/Prüfer für den Bereich „Inneres und Sport“ 

(Kennung 2019 - 02) 

 

 

Der Rechnungshof prüft die Haushalts- und Wirtschaftsführung sowie die Organisation der rheinland-pfälzischen Polizei. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Prüfung der Sportförderung des Landes. Adressaten unserer Prüfungsmitteilungen sind vor allem das Ministerium des Innern und für Sport, die Polizeibehörden und die Sportorganisationen in Rheinland-Pfalz. 

 

 

Ihr Tätigkeitsschwerpunkt: 

 

Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen in dem o. g. Bereich. Hierzu gehören die 

 

  • Erarbeitung von Prüfungskonzepten, 
  • Durchführung von Erhebungen, 
  • Ermittlung und Darstellung von Schwachstellen in den Arbeitsabläufen sowie ihrer Ursachen, 
  • Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten und Vorschlägen zu deren Umsetzung, 
  • Anfertigung von Entwürfen zu Prüfungsmitteilungen und sonstigen Berichten.

 

Was wir von Ihnen erwarten:


  • Laufbahnprüfung des 3. Einstiegsamts (gehobener Polizeidienst oder gehobener nicht-technischer Verwaltungsdienst) oder eine vergleichbare Ausbildung (Verwaltungsfachwirt) bzw. ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit einem wirtschaftlichen Schwerpunkt, 
  • gute Abschlüsse und Arbeitszeugnisse bzw. Beurteilungen, 
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Polizeiverwaltung, 
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Flexibilität, 
  • Bereitschaft, sich selbstständig in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten, um diese ggf. in interdisziplinärer Teamarbeit zu erschließen, 
  • sorgfältige Recherchen sowie Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert und überzeugend darzustellen, 
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, 
  • Bereitschaft zum Außendienst im Rahmen der Prüfungstätigkeiten.

 

Was wir Ihnen bieten:


  • die Chance, Prozesse und Projekte durch Ihre Prüfungs- und Beratungstätigkeit zu beeinflussen, 
  • Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 13 Landesbesoldungsgesetz Rheinland-Pfalz oder Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), 
  • vielfältige und abwechslungsreiche Aufgabenstellungen, 
  • ein weitgehend selbstständiges Arbeiten im Team, 
  • regelmäßige und umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, 
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen, 
  • Arbeitsplatz- und Standortsicherheit, 
  • Arbeit an attraktiven Behördenstandorten mit hoher Lebensqualität.

 

Der Rechnungshof strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Die ausgeschriebene Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte, wobei im Einzelfall eine Prüfung vorbehalten bleibt. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

 


Bewerbungsverfahren: 


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Sie können sich bis zum Freitag, 19. Juli 2019 bei uns bewerben. 


Bitte benutzen Sie hierfür unser Bewerbungsportal. Zum Bewerbungsportal gelangen Sie über https://rechnungshof.rlp.de/service/stellenangebote


Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Unterlagen datenschutzgerecht vernichtet. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf der Startseite unseres Internetauftritts. 


Für Fragen zur Stellenausschreibung sowie dem Online-Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Bach, Tel.: 06232/617-127, oder Frau Jung, Tel.: 06232/617-159, aus dem Personalreferat zur Verfügung.


Stelleninformationen
Anbieter Rechnungshof Rheinland-Pfalz
Dienstort Speyer und Trier
Vergütung BG A 13 LBesG RLP bzw. EG 12 TV-L
Arbeitszeit Vollzeit
Befristet nein
Beginn sofort
Bewerbung 19.07.2019 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Rechnungshof Rheinland-Pfalz, Sachgebiet Personal
Gerhart-Hauptmann-Straße 4
67346 Speyer

Telefon: Frau Bach 06232/617-127, oder Frau Jung 06232/617-159

E-Mail: nicht angegeben

Bewerbungen über das Bewerberportal des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz

Jetzt Bewerben