Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen (m/w/d) für das Team Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlungsstelle im Jugendamt


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Landkreis Hildesheim stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet ein: 

 

 

Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter bzw. 

Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen (m/w/d) 

für das Team Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlungsstelle im Jugendamt 

 

 

Sie sind motiviert, haben großes Interesse an einer abwechslungsreichen Berufstätigkeit im öffentlichen Dienst, empfinden viel Freude beim Kontakt und der Arbeit mit Menschen und suchen eine krisensichere berufliche Zukunft? Dann sind Sie beim Landkreis Hildesheim genau richtig! 

 

 

Arbeiten beim Landkreis Hildesheim bedeutet: 

 

  • flexible Arbeitszeit 
  • gutes Arbeitsklima 
  • sicherer Arbeitsplatz 
  • mögliche Teilzeitarbeit 
  • vielfältige Zusammenarbeit öffentlicher und freier Träger

 

Die Aufgaben der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe werden beim Landkreis Hildesheim durch das Amt 406 (Jugendamt – Erziehungshilfe) in sechs Jugendhilfestationen sowie in der Wirtschaftlichen Jugendhilfe, in der Schulassistenzberatung, in dem PIAF-Fachteam und in dem Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlungsstelle wahrgenommen. 


Es handelt sich grds. um Vollzeitstellen, die teilzeitgeeignet sind. Entgelt wird nach Entgeltgruppe S 14 der Anlage C (VKA) zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Entgelttabelle für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst) gezahlt.


Bei Wechsel aus dem Öffentlichen Dienst kommt die Mitnahme der derzeitigen Stufenzuordnung und der Stufenlaufzeit in Betracht. Für bereits verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber kommt die Einstellung durch Abordnung und Versetzung in Betracht; es stehen nach A 10 NBesG bewertete Stellen zur Verfügung. 

 


Wesentliche Aufgaben des Teams Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlungsstelle sind:


  • Pädagogische Beratung und Aufklärung der Kindeseltern und Personensorgeberechtigten über die rechtlichen Bedingungen bei Vollzeitpflege und Adoptionsvermittlung. 
  • Begleitung der Kindeseltern und Personensorgeberechtigten in dem Prozess der Klärung der Verbleibperspektive der Minderjährigen. 
  • Begleitung des Vermittlungs- und Integrationsprozesses von Vollzeitpflegekindern und Adoptivkindern in ihre neuen Familien. 
  • Kontinuierliche fachliche Beratung, Unterstützung, Begleitung der Pflegefamilien während der gesamten Dauer der Pflegeverhältnisse nach § 33 SGB VIII i.V. m. § 36 SGB VIII unter Berücksichtigung des Schutzauftrages gem. § 8a SGB VIII. 
  • Erstellen von fachlichen Stellungnahmen für das Familiengericht u.a. bei Sorgerechtsverfahren, Adoptionen und Stiefkindadoptionen 
  • Eignungsprüfung und Schulung von Adoptiv- und Vollzeitpflegebewerbern 
  • Öffentlichkeitsarbeit und Organisation und Begleitung von Angeboten für Vollzeitpflegeeltern und Pflegekinder 
  • Enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Schnittstellen ( Jugendhilfestationen, Team Vormundschaften, Erziehungsberatungsstelle u.a.) 

 

 

Voraussetzungen: 

 

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozial- und Organisationspädagogik mit staatlicher Anerkennung 
  • Eine einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit, (verhandlungs-)sicheres Auftreten, Kooperations- und Teamfähigkeit, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit, allgemeine PC-Kenntnisse, Engagement, Selbständigkeit und Eigenverantwortung sowie Belastbarkeit und persönliche Flexibilität 
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung anfallender Reisekosten nach den im öffentlichen Dienst üblichen Regelungen

 

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. 


Der Landkreis Hildesheim setzt sich für die Gleichstellung von Männern und Frauen ein. Bezüglich dieser Stellen werden Männer deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. 


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt. 


Aussagefähige und
vollständige Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugniskopien sowie lückenlose Nachweise über alle bisherigen Tätigkeiten inkl. entsprechender Arbeitszeugnisse für Berufstätigkeiten) richten Sie bitte per Online-Bewerbung über das Bewerbungsmanagement https://bewerbung.landkreishildesheim.de bis zum 27.07.2019 an den Landkreis Hildesheim. Ansprechpartnerin für das Stellenbesetzungsverfahren ist im Personal- und Organisationsamt Frau Hermann (Tel. 05121/309-2442). 


Für fachliche Rückfragen steht Ihnen die Leitung des Amtes 406 Frau Craß (Tel. 05121/309- 6221) bzw. die Teamleiterin Frau Seliger (Tel. 05121/309-6551) zur Verfügung.


Stelleninformationen
Anbieter Landkreis Hildesheim
Dienstort Hildesheim
Vergütung BG A 10 NBesG bzw. EG S 14 TvöD-SuE
Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit
Befristet nein
Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbung 27.07.2019 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Landkreis Hildesheim, Personal- und Organisationsamt
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim

Telefon: Fachlich Frau Craß 05121/309- 6221) & Frau Seliger 05121/309-6551, Personal Frau Hermann 05121/309-2442

E-Mail: nicht angegeben

Bewerbungen über das Bewerberportal des Landkreis Hildesheim

Jetzt Bewerben