Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Fachärztin bzw. Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie möchten tätig werden für die Gesundheit der Bevölkerung im Landkreis Hildesheim

 

Dann suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

 

 

Fachärztin bzw. Facharzt für

Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d)

 

 

im Sozialpsychiatrischen Dienst im Gesundheitsamt

 

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

 

Bei nicht gegebener Facharztqualifikation sollte die Bereitschaft zur Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie gegeben sein.

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD), bei nicht gegebener Facharztqualifikation nach Entgeltgruppe EG 14. Bei Einstellung in unmittelbarem Anschluss an ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst kann die derzeitige Stufenzuordnung und die bereits zurückgelegte Stufenlaufzeit übernommen werden.

 

Wenn Sie gerne ohne Verpflichtung zu in Kliniken erforderlichen Bereitschaftsdiensten oder zu in einer Praxis betriebswirtschaftlich notwendigen Abrechnungen tätig sein möchten, bieten wir Ihnen eine geeignete Alternative.

 

 

Ihre Aufgaben:

 

  • Vor- und Nachsorge, ggf. subsidiäre Behandlung von Personen mit psychischer Erkrankung, auch mit Hausbesuch
  • Koordinierung von Hilfen für psychisch Kranke
  • (fach-)ärztliche Untersuchungen und Stellungnahmen
  • Mitwirkung beim Einrichten von rechtlichen Betreuungen
  • Erstellen ärztlicher Zeugnisse bei Schutzmaßnahmen nach dem NPsychKG

 

 

Nach dem Ausscheiden der derzeitigen Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes:

 

  • Leitung des Teams Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Leitung von Projekten und Prozessen, Mitarbeit in Gremien, Auf- und Ausbau von Kontakten und Kooperationen
  • ärztliche Überprüfung der Einhaltung und fachliche Mitwirkung bei Abschluss von neuen
  • Kontrakten, Leistungsvereinbarungen und Kooperationen sowie Beteiligung an der Gestaltung eines gemeindepsychiatrisch orientierten Versorgungskonzepts im Rahmen des Sozialpsychiatrischen Verbundes

 

 

Wir bieten:

 

  • Mitarbeit in einem qualifizierten und kollegialen Team in freundlicher und wertschätzender Arbeitsatmosphäre
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeiten
  • betriebliche Altersversorgung
  • aktive Gesundheitsförderung
  • gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

 

Eine Weiterbildungsermächtigung im Gebiet Psychiatrie im Umfang von sechs Monaten liegt vor.

 

 

Ihr Profil:

 

  • Approbation als Ärztin bzw. Arzt nach deutschem Recht oder gleichgestellt
  • Qualifikation als Fachärztin bzw. Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, alternativ für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie; bei nicht gegebener Facharztqualifikation Erfahrung in der Psychiatrie (als Ärztin bzw. Arzt mit Erfahrung in der Psychiatrie gelten im Rahmen dieser Stellenausschreibung Ärztinnen und Ärzte mit der Fachbezeichnung Allgemeinmedizin, Geriatrie, Innere Medizin, Neurologie oder Öffentliches Gesundheitswesen, weiterhin Ärztinnen und Ärzte mit dem Nachweis einer Tätigkeit in der psychosomatischen oder suchtmedizinischen Grundversorgung sowie Ärztinnen und Ärzte mit einer mindestens sechsmonatige Tätigkeit im Stationsdienst eines psychiatrischen Krankenhauses, einer psychiatrischen Fachabteilung oder einer vergleichbaren Einrichtung)
  • Teamfähigkeit, Engagement und Belastbarkeit, kommunikative Kompetenz, Flexibilität, sowie Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur fachspezifischen Fort- und Weiterbildung
  • gute EDV-Kenntnisse
  • gute Sprachkompetenz in Deutsch in Wort und Schrift
  • Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung anfallender Reisekosten nach den für den öffentlichen Dienst üblichen Regelungen

 

 

Hildesheim ist zudem eine liebenswerte Universitätsstadt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Hannover. Entdecken, erleben, genießen – der Landkreis Hildesheim ist schön und immer einen Besuch wert.

 

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

 

Der Landkreis Hildesheim setzt sich für die Gleichstellung von Männern und Frauen ein. Bezüglich dieser Stelle werden Männer deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.

 

Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Ablichtung des erlangten Hochschulabschlusses, der Approbationsurkunde und ggf. der Facharztkunde sowie lückenlose Nachweise über alle bisherigen Tätigkeiten inklusive entsprechender Zeugnisse für alle beendeten Beschäftigungsverhältnisse) richten Sie bitte per online-Bewerbung (https://bewerbung.landkreishildesheim.de/) an den Landkreis Hildesheim. Ansprechpartner für das Stellenbesetzungsverfahren im Personal- und Organisationsamt ist Herr Scherbanowitz (05121/309-2282).

 

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen die Leiterin des Gesundheitsamtes Frau Dr. Hüppe (Tel. 05121/309-7551) sowie die Teamleiterin des Sozialpsychiatrischen Dienstes, Frau Schwanstecher-Claßen (Tel. 05121/309-7374) gerne zur Verfügung.

  

Stelleninformationen
Anbieter Landkreis Hildesheim
Dienstort Hildesheim
Vergütung EG 14 bis 15 TVöD
Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit
Befristet nein
Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbung 16.02.2020 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Landkreis Hildesheim, Personal- und Organisationsamt
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim

Telefon: Fachlich Frau Dr. Hüppe 05121/309-7551 und Frau Schwanstecher-Claßen 05121/309-7374, Personal Herr Scherbanowitz 05121/309-2282

E-Mail: nicht angegeben

Bewerbungen über das Bewerberportal des Landkreis Hildesheim

Jetzt Bewerben