Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Sachbearbeitung (m/w/d) Koordinierungsstelle Integration und Demokratie


 

 

Der Landkreis Hildesheim beabsichtigt, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

 

Sachbearbeitung (m/w/d) Koordinierungsstelle Integration und Demokratie 

 

unbefristet für das Amt Migration und Integration einzustellen.

Es handelt sich um eine Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 40 Wochenstunden, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist. Die Aufgaben sind nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Bes.-Gr. A 11 NBesG bewertet.
Bei einem unmittelbaren Wechsel aus dem Öffentlichen Dienst besteht die Möglichkeit, die derzeitige Stufenzuordnung sowie ggfs. die Stufenlaufzeit zu berücksichtigen. 

Für Bewerbende, welche die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, kommt auch eine Einstellung im Beamtenverhältnis (ggf. durch Abordnung mit dem Ziel der Versetzung) in Betracht. 

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Konzeption, Steuerung und Koordination der Integrationsarbeit 
  • Integrationsmaßnahmen durchführen und evaluieren 
  • Mitarbeit im örtlichen Regionalverbund der Kooperativen Migrationsarbeit Niedersachsen (KMN), der AG EhrenamtskoordinatorInnen, der Treffen der Migrations- und Teilhabestellen Niedersachsen, dem AK Flucht und Migration der Stadt Hildesheim u.a. 
  • Ermittlung der Bestandssituation und der Integrationsdefizite mit fortlaufender Aktualisierung 
  • Auswertung der Ergebnisse und Wirkungen der Maßnahmen, Berichterstattung an Verwaltungsführung, politische Gremien und das Land 
  • Geschäftsführung Arbeitskreis Migration und Integration des Landkreises 
  • Öffentlichkeitsarbeit 

 

Voraussetzungen: 

  • Die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (Laufbahnprüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst) in der Fachrichtung Allgemeine Dienste (Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft) oder der erfolgreich absolvierte Angestelltenlehrgang II. 

 

Idealerweise verfügen Sie über: 

  • Hohes Maß an Engagement, selbständige Aufgabengestaltung/-wahrnehmung und Entscheidungsfähigkeit 
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Sozialkompetenzen, insbesondere Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, Empathie, Ambiguitätstoleranz, ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie Teamfähigkeit und Motivationsgeschick 

 

Die Bereitschaft ca. 1-2 x pro Monat Abend- oder Wochenendtermine wahrzunehmen, muss vorhanden sein.
Für die Aufgabenerledigung vor Ort ist die Fahrerlaubnis der Klasse B erforderlich und die Bereitschaft zum Einsatz eines privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung anfallender Reisekosten nach den im öffentlichen Dienst üblichen Regelungen. 

 

Wir bieten: 

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten 
  • Betriebliche Altersvorsorge und tarifliche Jahressonderzahlung 
  • Aktive Gesundheitsförderung 
  • Möglichkeiten zur gezielten Fort- und Weiterbildung

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. 

Der Landkreis Hildesheim setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Im Sinne des Abbaus von Unterrepräsentanzen nach dem Nds. Gleichberechtigungsgesetz (NGG) werden bezüglich dieser Stelle im tariflichen Bereich Frauen deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. 

Schwerbehinderte Bewerbende werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt. 

Aussagefähige und vollständige Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugniskopien sowie lückenlose Nachweise über alle bisherigen Tätigkeiten incl. Zeugnisse für abgeschlossene Beschäftigungsverhältnisse) richten Sie bis zum 07.11.2020 bitte per Online-Bewerbung über das Bewerbungsmanagement (https://bewerbung.landkreishildesheim.de), an den Landkreis Hildesheim. Ansprechpartnerin für das Stellenbesetzungsverfahren im Personal-und Organisationsamt ist Frau Kleiss (Tel. 05121/309-2471). Für fachliche Rückfragen steht Ihnen die Amtsleitung des Amtes Migration und Integration Frau Sickfeld (Tel. 05121/309-3521) gerne zur Verfügung. 

Stelleninformationen
Anbieter Landkreis Hildesheim
Dienstort Hildesheim
Vergütung EG 10 TVöD bzw. BG A 11 NBesG
Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit
Befristet nein
Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbung 07.11.2020 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Landkreis Hildesheim, Personal- und Organisationsamt
Bischof-Janssen-Str. 31
31132 Hildesheim

Telefon: Fachlich Frau Sickfeld (Tel. 05121/309-3521), Personal Frau Kleiss (Tel. 05121/309-2471)

E-Mail: nicht angegeben

Bewerbungen über das Bewerberportal des Landkreis Hildesheim

Jetzt Bewerben