Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

(System-)Bibliothekar*in (m/w/d)


 

 

Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) unterstützt als zentrale Dienstleistungs- und Entwicklungseinrichtung Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Diesem Auftrag kommt das hbz sowohl bei aktuellen als auch bei zukünftigen Herausforderungen nach. Es bietet zum Beispiel Unterstützung beim Umstieg auf neue Bibliotheksmanagementsysteme und Support im späteren Regelbetrieb an. Für diesen Bereich sucht das Team 'Bibliotheksmanagementsysteme'Verstärkung.

Als Teil unseres wachsenden Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

(System-)Bibliothekar*in (m/w/d)

(bis Entgeltgruppe 11 TV-L, befristet)

 

Das erwartet Dich

  • Mitarbeit im Projekt zur Einführung des cloudbasierten Bibliothekssystems Alma an 40 Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, der ZB MED und dem hbz unter Abbildung von kooperativen und lokalen Workflows
  • Analyse bestehender Workflows in den Bibliotheken
  • Durchführung und Testen von Konfigurationseinstellungen des Bibliothekssystems
  • Konzeption und Umsetzung von Schulungen
  • Projektdokumentation
  • Bearbeitung von Kundenanfragen im Bereich Service und Support

 

Das solltest Du mitbringen

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bibliotheks- und/oder Informationswissenschaft mit IT-Affinität
  • Berufserfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Gute Kenntnisse mindestens eines bibliothekarischen Workflows, wie z. B. Erwerbung, ERM, Metadatenverwaltung oder Ausleihe/Fernleihe
  • Gute Kenntnisse eines Bibliotheksmanagementsystems
  • Freude an technischen Herausforderungen
  • Interesse an zukünftigen Entwicklungen im Bereich bibliothekarischer Software und Services
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Das bieten wir Dir

  • Spannende berufliche Herausforderungen in einem dynamischen Arbeitsbereich 
  • Ein auf 60 Monate befristetes Arbeitsverhältnis
  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Umfassendes und vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm u. a. bei IT-NRW
  • Moderne Arbeitskultur mit open-door-policy und flachen Strukturen
  • Teilnahmemöglichkeit am Job-Ticket
  • Beratungs- und Unterstützungsangebote bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht. Das hbz fördert die Vielfalt in seinem Arbeitsumfeld und begrüßt die Bewerbung aller Menschen — unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, sozialer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz)

...gehört zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und hat seinen Sitz im Herzen von Köln. Unsere Mission ist die nachhaltige Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur und Hochschulen. Wir engagieren uns u. a. in den Bereichen Open Access, Open Source und Open Data sowie Digitale Langzeitverfügbarkeit.

 

Ansprechpartnerin für fachliche Rückfragen:

Maike Osters

0221 400 75-124

osters@hbz-nrw.de

 

Ansprechpartner*in für weitere Rückfragen:

Personalabteilung

0221 400 75-0

personalabteilung@hbz-nrw.de

 

Zum Bewerbungsverfahren

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte mit dem Kennwort „1BMS60n“ bis zum 29.01.2021 an das

 

Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (hbz)

Personalservice

Postfach 27 04 51

50510 Köln

 

bzw. digital per E-Mail an: bewerbung@hbz-nrw.de.

 

Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Die üblichen Bewerbungsunterlagen bitte nur in Kopie einreichen. Es erfolgt keine Rücksendung. Die Unterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von fünf Monaten vernichtet. Bei einem beigefügten Freiumschlag erfolgt eine Rücksendung der Unterlagen. Bei einer digitalen Bewerbung bitte möglichst alle Dokumente in einer *.pdf-Datei oder in einem komprimierten Ordner versenden. Eine Bewerbung per E-Mail ist in Bezug auf den Datenschutz bedenklich. Der Versender trägt dafür die volle Verantwortung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung unter https://www.hbz-nrw.de/datenschutzbewerbung.

Vor Übersendung Ihrer Bewerbung werden Sie gebeten, Ihre Gehaltsvorstellung mit den durch den TV-L vorgegebenen Möglichkeiten abzugleichen (siehe hierzu www.tdl-online.de).

Stelleninformationen
Anbieter Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (hbz)
Dienstort Köln
Vergütung EG 11 TV-L
Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit
Befristet ja
Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbung 29.01.2021 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW (hbz), Personalservice
Postfach 27 04 51
50510 Köln

Telefon: Fachlich Frau Osters 0221 400 75-124, Personal 0221 400 75-0

E-Mail: bewerbung@hbz-nrw.de

www.hbz-nrw.de

Jetzt Bewerben