Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Leitender Baudirektor (w/m/d)


 

 

Prägen Sie mit Ihren Ideen das Stadtbild der Stadt Bramsche! 

Die Stadt Bramsche liegt mit ihren ca. 31.000 Einwohnern_innen an der niedersächsischen Grenze zu Nordrhein-Westfalen. Sie ist Mittelzentrum im Landkreis
Osnabrück mit guter Verkehrsanbindung an die Stadt Osnabrück als Oberzentrum.
Eine gesunde, mittelständische und vielfältige Struktur sowie gute Standortbedingungen haben in den letzten Jahren zu einem Wachstum der einheimischen Wirtschaft geführt. Für sportlich Aktive bietet die Stadt Bramsche im Umland zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Innerstädtisch laden Filmtheater und Kulturzentrum, Museen und eine attraktive Fußgängerzone zu weiteren Aktivitäten ein. Alle allgemeinbildenden Schulen sind in Bramsche vorhanden. 

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir für das Fachgebiet Stadtentwicklung, Bau und Umwelt zum 01. Oktober 2021 eine kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit als 

 

Leitender Baudirektor (w/m/d) 

 

Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen kann die Stelle bis Besoldungsgruppe A 16 besetzt werden. Eine Anstellung als Tarifbeschäftigte_r der Entgeltgruppe 15 TVöD ist für vergleichbar qualifizierte Bewerber_innen ebenfalls möglich. 

In dieser Funktion sind Sie neben dem Bürgermeister und dem Ersten Stadtrat Teil des Verwaltungsvorstandes. 

Dem Leitenden Baudirektor ist zurzeit auch die Leitung eines Fachbereichs zugeordnet, der die Abteilungen Bauverwaltung, Planung und Umwelt, Gebäudemanagement / Liegenschaften, Tiefbau sowie den Baubetriebshof umfasst. 

 

Ihre Kernaufgaben

  • Strategische Leitung und Steuerung des Fachbereichs Stadtentwicklung, Bau und Umwelt mit derzeit 64 Mitarbeitenden 
  • Zukunftsfähige Weiterentwicklung des Stadtbildes durch Initiierung raumplanerischer und städtebaulicher Ziele sowie Vorbereitung politischer Grundsatzentscheidungen 
  • Vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsvorstand, den politischen Vertretern_innen sowie weiteren Gremien 
  • Wertschätzende und motivierende Führung aller Mitarbeitenden 
  • Professionelle Beratung der Bürger_innen, Investoren und Fachplaner_innen in baulichen, baurechtlichen und liegenschaftlichen Fragestellungen 

 

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium (Master / Diplom), vorzugsweise der Fachrichtungen Raumplanung, Raum- und Umweltplanung, Stadt- und Regionalplanung oder Architektur mit Schwerpunkt Städtebau 
  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einem vergleichbaren Bereich in der öffentlichen Verwaltung 
  • Umfassende bau- und verwaltungsrechtliche Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen im städtebaulichen Entwurf 
  • Gutes Verständnis kommunaler Verwaltungsstrukturen und -prozesse sowie der kommunalpolitischen Willensbildung 
  • Ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick und Entscheidungsstärke sowie ein kommunikatives und souveränes Auftreten 

 

 

Sie sind Teil des Verwaltungsvorstandes und setzen sich für eine bürgernahe und serviceorientierte Stadtverwaltung ein. Die kurzen Wege in der Stadt und im Rathaus nutzen Sie für einen offenen und transparenten Austausch mit den politischen Gremien, den Bürgern_innen sowie den übrigen Fachbereichen. Für Ihre Mitarbeitenden möchten Sie Vorbild sein und gehen neue Wege bei der Planung und Gestaltung der Stadtentwicklung. Mitwirkung und Teilhabe sind für Sie wichtige Instrumente im Planungsprozess. 

Die erfolgreiche Ablegung der 2. Staatsprüfung (höherer bautechnischer Verwaltungsdienst) ist wünschenswert, aber nicht Bedingung. 

Die anstehende Aufstellung eines neuen Flächennutzungsplanes sowie die Umsetzung des neuen Verkehrsentwicklungsplanes bieten Ihnen die Gelegenheit, das Stadtprofil des attraktiven Mittelzentrums mit eigenen Ideen nachhaltig zu stärken und mit großem Gestaltungsspielraum weiter auszubauen. Auch die im Rahmen eines Stadtumbauprojektes begonnene Planung eines neuen zentrumsnahen Stadtteils ermöglicht es Ihnen, die städtebauliche Weiterentwicklung der Stadt Bramsche maßgeblich zu gestalten. 

Die Stadt Bramsche beabsichtigt, den Anteil der Mitarbeiterinnen in Leitungsfunktionen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. 

 

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Moritz Möhler, Simone Nowotny oder Julia Schwick gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 09.05.2021 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

 

 

Weitere Informationen und Stellenangebote finden Sie unter www.zfm-bonn.de 

 

Stelleninformationen
Anbieter Stadt Bramsche
Dienstort Bramsche
Vergütung BG A 16 bzw. EG 15 TVöD
Arbeitszeit Vollzeit
Befristet nein
Beginn 01.10.2021
Bewerbung 09.05.2021 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

zfm – Zentrum für Management- und Personalberatung
Meckenheimer Allee 162
53115 Bonn

Telefon: zfm 0228/265004

E-Mail: service@zfm-bonn.de

Bewerbungen über das Karriereportal der Beratungsgesellschaft zfm

Jetzt Bewerben