Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Leiter*in des Projekts „Stärkung einer zukunftsorientierten Verwaltung in Senegal“


 

 

Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

 

Wir suchen für den Standort Dakar/Senegal, eine/n

 

Leiter*in des Projekts „Stärkung einer zukunftsorientierten Verwaltung in Senegal“

 

Tätigkeitsbereich

Das Neuvorhaben ist Teil der bilateralen Reformpartnerschaft zwischen Senegal und Deutschland und zielt darauf ab, Reformen der senegalesischen Verwaltung voranzubringen, die das Umfeld für wirtschaftliche Entwicklung und Beschäftigungsförderung verbessern. Die senegalesische Regierung sieht in ihrer Entwicklungs- und Reformstrategie Plan Sénégal Emergent die Schaffung von leistungsfähigen Institutionen und einer modernen, effizienten Verwaltung als Priorität an, um an den Wachstumskurs vor COVID-19 anzuknüpfen und eine dynamische Entwicklung der senegalesischen Wirtschaft zu beflügeln. Das Vorhaben unterstützt diese Bestrebungen, in dem es auf nationaler Ebene die Kapazitäten zur Steuerung und zur kohärenten Umsetzung der Verwaltungsreform stärkt, die Zusammenarbeit zwischen den Ressorts verbessert und den Dialog mit dem privaten Sektor fördert, damit die Reform der Verwaltung an den realen Bedarfen ansetzt.

 

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung für die fachliche, kaufmännische und administrative Durchführung des Vorhabens in Übereinstimmung mit dem Auftrag und den Qualitätsstandards, Prozessen und Regeln der GIZ
  • Koordinierung einer kohärenten strategischen und operativen Planung, Steuerung, Umsetzung und Monitoring der zur Zielerreichung erforderlichen Maßnahmen des Vorhabens
  • Sicherstellung der wirkungsorientierten Berichterstattung gegenüber Auftraggeber sowie Außendarstellung des Vorhabens
  • Fachliche Unterstützung des deutsch-senegalesischen Politikdialoges zur Reformumsetzung, im Zusammenspiel mit Deutscher Botschaft,der Kreditanstalt für Wiederaufbau und anderen relevanten Vorhaben der Reformpartnerschaft
  • Strategische Politikberatung der Partnerinstitutionen zur Verwaltungsreform und Sicherstellung und Qualitätssicherung der anderen Unterstützungsleistungen des Vorhabens; Gesamtverantwortung für Budgetplanung und -monitoring sowie eine ordnungsgemäße kaufmännische und administrative Abwicklung
  • Personalführung eines Teams mit nationalem und internationalem Lang- und Kurzzeitpersonal und Entwicklungshelfer*innen sowie die Steuerung von Unterauftragnehmer*innen und Finanzierungsverträgen
  • Verantwortung für die vorhabenbezogene Kommunikation und Abstimmung mit Regierungspartnern, anderen Entwicklungspartnern, anderen Vorhaben der GIZ, Vorhaben der Finanziellen Zusammenarbeit sowie der Deutschen Botschaft
  • Weiterentwicklung des GIZ-Portfolios im Sektor sowie Mitarbeit im Managementteam und bei Querschnittsthemen der GIZ im Senegal

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Politik-, Verwaltungs-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Verwaltungsreform und Wirtschaftsförderung im frankophonen Westafrika oder in der deutschen Verwaltung mit starken Bezügen zu Wirtschaftsthemen
  • Fundierte Kenntnisse aktueller Ansätze im Bereich Verwaltungsmodernisierung, Verfahrensoptimierung, Digitalisierung der Verwaltung; gute Kenntnisse in der Umsetzung umwelt- und sozialverträglicher Industrialisierungsstrategien sind wünschenswert
  • Beratungserfahrung zu innovativen und inklusiven Ansätzen der Vereinfachung und Optimierung von wirtschafts- und beschäftigungsrelevanten Verwaltungsvorgängen; Erfahrungen im öffentlich-privaten Dialog mit der Wirtschaft
  • Mehrjährige Führungs- und Managementerfahrung
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, sehr hohe interkulturelle Kompetenz und Sensibilität
  • Ausgeprägtes diplomatisches Geschick und politisches Gespür im Umgang mit Partnern, anderen Gebern, ausgewiesene „Parkettfähigkeit“ und souveränes, diplomatisches Auftreten im Umgang mit hochrangigen Regierungskontakten und in hochrangig besetzten Politikdialogformaten
  • Verhandlungssichere Französisch- und Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 27.07.2021.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=56337

 

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID V000046142.

Stelleninformationen
Anbieter Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Dienstort Dakar/Senegal
Vergütung  - 
Arbeitszeit Vollzeit
Befristet ja
Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbung 27.07.2021 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 32 + 36
53113 Bonn

Telefon: 06196/79-3200

E-Mail: kundenportal-rueckfragen@giz.de

Bewerbungen über das Karriereportal der GIZ GmbH

Jetzt Bewerben