Stellenblatt.de Logo

Aktuelle Stellenangebote aus allen Bereichen
des öffentlichen Dienstes.

Anzeige schalten

Sachbearbeitung (m/w/d) für den Aufgabenbereich „Zentrale Vergabestelle“


 

 

Der Landkreis Hildesheim beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt,

 

eine Sachbearbeitung (m/w/d)

für den Aufgabenbereich „Zentrale Vergabestelle“

 

im Hauptamt unbefristet einzustellen.

Es handelt sich um eine 1,00-Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 40 Wochenstunden, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist. Die Einstellung erfolgt unbefristet; die Stelle wird zunächst für zwei Jahre befristet besetzt.

Die Aufgaben sind nach Entgeltgruppe 9a TVöD bzw. Bes.-Gr. A 9 (LG 1) NBesG bewertet. Bei einem unmittelbaren Wechsel aus dem Öffentlichen Dienst besteht bei tariflich Beschäftigten die Möglichkeit, die derzeitige Stufenzuordnung sowie ggf. die Stufenlaufzeit zu berücksichtigen.

Für Bewerbende, welche die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, kommt auch eine Einstellung im Beamtenverhältnis (ggf. durch Abordnung mit dem Ziel der Versetzung) in Betracht.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Durchführung der nationalen Vergabeverfahren für Bau-, Liefer- und Dienstleistungen der Ämter des Landkreises Hildesheim sowie der an der IKZ teilnehmenden kreisangehörigen Kommunen entsprechend der vergaberechtlichen Vorschriften, inklusive der Beratung der Ämter und Kommunen
  • Programmadministration eVergabe
  • Allgemeine Angelegenheiten der Vergabestelle (Pflege des Internetauftritts sowie Berichtswesen/Statistik)

 

Voraussetzungen:

  • Die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder der erfolgreich abgeschlossene Angestelltenlehrgang I oder
  • die Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 (Laufbahnprüfung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst) in der Fachrichtung Allgemeine Dienste

 

 

Idealerweise verfügen Sie über folgende Kenntnisse/Eigenschaften:

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit, konfliktträchtige Gespräche zu führen
  • Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Kenntnisse im Vergaberecht wären wünschenswert

 

Wir bieten:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge und tarifliche Jahressonderzahlung
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Möglichkeiten zur gezielten persönlichen und fachlichen Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten/Telearbeit
  • Ein unbefristetes Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis in einer freundlichen und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Der Landkreis Hildesheim setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Im Sinne des Abbaus von Unterrepräsentanzen nach dem Nds. Gleichstellungsgesetz (NGG) werden daher bezüglich dieser Stelle im tariflichen Bereich Männer und im Besoldungsbereich Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerbende werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.

Aussagefähige und vollständige Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugniskopien sowie lückenlose Nachweise über alle bisherigen Tätigkeiten inkl. entsprechender Zeugnisse für abgeschlossene Beschäftigungsverhältnisse) richten Sie an den Landkreis Hildesheim bis zum 11.12.2021 bitte per Online-Bewerbung über das Bewerbungsmanagement (https://bewerbung.landkreishildesheim.de). Ansprechperson für das Stellenbesetzungsverfahren ist im Personal- und Organisationsamt Frau Kleiss (Tel. 05121/309-2471). Für fachliche Rückfragen steht Ihnen die Amtsleiterin des Hauptamtes, Frau Grella, gern zu Verfügung (Tel. 05121/309-1501).

 

Stelleninformationen
Anbieter Landkreis Hildesheim
Dienstort Hildesheim
Vergütung BG A 9 NBesG bzw. EG 9 a TVöD
Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit
Befristet ja
Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbung 11.12.2021 (Enddatum)

Ihre Bewerbung an:

Landkreis Hildesheim, Personal- und Organisationsamt
Bischof-Janssen-Str. 31
31134 Hildesheim

Telefon: Fachlich Frau Grella 05121/309-1501, Personal Frau Kleiss 05121/309-2471

E-Mail: nicht angegeben

Bewerbungen über das Karriereportal des Landkreis Hildesheim

Jetzt Bewerben