Stellenblatt
Search

Abteilungsleitung (m/w/d) Veranstaltungs- und Projektmanagement

companyStadt Regensburg
location92421 Schwandorf, Deutschland
PublishedPublished: 26.1.2023
Weitere Tätigkeitsbereiche
Vollzeit

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. > zurück zur Übersicht Abteilungsleitung (m/w/d) Veranstaltungs- und Projektmanagement Stellen-Nr. 41-01:1881 Datum: 12.01.2023 Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für das Kulturamt eine Abteilungsleitung (m/w/d) für Veranstaltungs- und Projektmanagement. Kultur ist ein Standortfaktor – und dies nicht nur im ökonomischen Sinn, sondern umfassend verstanden. Sie ist ein wichtiges Feld der Verständigung und gleichzeitig in ihrer Vielschichtigkeit und Vielfalt Ausdruck der Stadtgesellschaft und des Stadtlebens. Kunst, Kultur und ihre Akteurinnen/Akteure stiften Gemeinschaft, ermöglichen Begegnung und Austausch und bauen Brücken, die Menschen unterschiedlichster Herkunft über Generationen hinweg verbinden. Ein wichtiger Aspekt, der eine Stadt als Kulturstadt auszeichnet, ist die Demokratisierung der Kultur. Die Stadt Regensburg möchte sowohl Kulturschaffende als auch alle Bürger/-innen ansprechen und sie einladen, ins Gespräch zu kommen und zu Akteurinnen/Akteuren zu werden. Ziel ist es, dass ein diverses Kulturangebot auch ein die gesellschaftliche Vielfalt widerspiegelndes Publikum hat, das allen Menschen den niedrigschwelligen Zugang zu Kunst und Kultur eröffnet. Als innovationstreibende Kräfte entscheiden Kunst und Kultur darüber, was unsere Gegenwart bestimmt und die Zukunft prägen wird. Zugleich sind sie sensibel reagierende Seismografen für gesellschaftliche Veränderungen. In diesem Kontext initiiert, gestaltet und stärkt das Kulturamt die kulturelle Vielfalt in enger Zusammenarbeit mit den Akteurinnen/Akteuren, setzt dabei Impulse und ermöglicht zwischenmenschliche Begegnungen. Ziel ist es, die Kultur zu den Menschen zu bringen, dem demografischen Wandel gerecht zu werden und neue Kulturen zu integrieren, um eine breite Teilhabe der Bevölkerung an den Kulturangeboten zu ermöglichen. Eine der primären Aufgaben ist neben der Entwicklung von Konzepten für städtische Formate und Veranstaltungsreihen auch deren Planung, Organisation und Durchführung. So ist das Kulturamt verantwortlich für Großveranstaltungen wie Bürgerfest, Open-Air-Festivals oder Jazzweekend und realisiert langjährig bestehende Formate wie die Rathauskonzerte, das KinderKulturFestival oder den Kulturmontag. Dabei erschließen Kunst- und Kulturprojekte bewusst verschiedene Stadtteile, um kulturelle Aktivitäten und Angebote zu dezentralisieren. Dort werden Veranstaltungen und Formate initiativ in enger Zusammenarbeit mit Vereinen und ehrenamtlich Engagierten entwickelt. So weckt die Stadtteilkultur Interesse für die nähere Umgebung, bezieht die Bewohner/-innen ein und macht das Quartier zum Objekt des eigenen Engagements und der eigenen Kreativität. Stellenausweisung: EG 9b TVöD Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Personalverantwortung für die unterstellten Mitarbeiter/-innen sowie maßgebliche Entwicklung inhaltlicher Teamzuständigkeiten Konzeption, Planung, Leitung sowie Nachbereitung von zielgruppenspezifischen Veranstaltungsformaten in Regensburg Konsolidierte Bearbeitung der Verwaltungstätigkeiten im Bereich Veranstaltungsmanagement Entwicklung, Abstimmung und Implementierung eines nachhaltigen programmatischen Konzepts zur kulturellen Weiterentwicklung des Thon-Dittmer-Palais Erarbeitung sowie Evaluierung alternativer Bühnen und Spielorte in Regensburg Proaktives Anwohner/-innen-Management Vorbereitung, Planung, Durchführung und Nachbereitung kultureller Großveranstaltungen wie Bürgerfest oder Jazzweekend über sämtliche Projektmeilensteine hinweg Zentrale, ämterübergreifende Terminkoordination zur Abstimmung von Veranstaltungen innerhalb der Stadt Regensburg Beratung und Unterstützung anderer Ämter innerhalb der Stadtverwaltung hinsichtlich Fragestellungen des Veranstaltungsmanagements Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] / Bachelor) in einem Studienfach der Public Relations, Medienwissenschaften, Medienmanagement, Kulturmanagement, Eventmanagement, Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing oder Tourismus/Eventmanagement oder eines vergleichbaren Studiengangs. Zudem erwarten wir: Erfahrung in Konzeption, Koordination und Umsetzung von Veranstaltungen und organisatorischen Großprojekten Erfahrung im Bereich der Verwaltung und Budgetierung von Projekten sowie der Erstellung von Verträgen Ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich der Moderation verschiedener Anspruchsgruppen Geschickte Organisations-, Kommunikations- und Integrationsfähigkeit Hoher Grad an Teamgeist, Kreativität und Flexibilität, eigenverantwortliches Arbeiten Überdurchschnittliche Belastbarkeit und Flexibilität sowohl bei der Arbeitszeitgestaltung wie auch der Arbeitsmenge Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was bieten wir Ihnen? Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten. Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen Gestaltungspielräumen, wie z. B. Gleitzeit oder Möglichkeiten zur Telearbeit Abwechslungsreiche, inspirierende und sinnstiftende Tätigkeit mit Gestaltungsspielräumen für Ihre Ideen in einem kollegialen Team, das Sie bei der Einarbeitung unterstützt Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Verkehrsgünstig erreichbarer Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt/Leistungsprämie nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Umfangreiche betriebliche Gesundheitsförderung Zuschuss zum RVV-Jobticket Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Kontakt und Informationen: Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Kulturamtsleitung, Maria Lang, Tel. (0941) 507-1410 gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne die Bewerberverwaltung telefonisch unter (0941) 507-8118 zur Verfügung. Auf unserer Karriereseite können Sie sich ein erstes Bild von der Stadt Regensburg als Arbeitgeber machen sowie mehr zu unserem Bewerbungsprozess erfahren. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 41-01:1881 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Ende der Bewerbungsfrist ist der 30.01.2023 . Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier. Zurück zu den Stellenangeboten Stelle teilen: