Stellenblatt
Search

Amtsleitung für das Liegenschaftsamt (m/w/d)

companyStadt Landshut
locationLandshut, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 4.2.2024
Finanzverwaltung
Vollzeit
Amtsleitung für das Liegenschaftsamt (m/w/d) Die Stadt Landshut sucht für das Finanzreferat zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine Amtsleitung (w/m/d) für das Liegenschaftsamt Die Planstelle ist nach A 13 BayBesG bzw. EG 12 TVöD bewertet. Das Liegenschaftsamt ist u.a. zuständig für den Erwerb und Verkauf von bebauten oder unbebauten Grundstücken für die Stadt Landshut, die Stadtwerke und die Hl. Geistspitalstiftung. Die Bereitstellung von Grundstücken und die strategische Flächenbevorratung dienen der Umsetzung von Fachkonzepten für kommunale Aufgaben sowie der Erweiterung und Ansiedlung von Unternehmen. Wesentliche Aufgabenschwerpunkte: strategische Leitung eines Amtes mit derzeit 6 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Koordinierung von ämterübergreifenden Entscheidungen haushaltsrechtliche Planung und Kontrolle von Ansätzen verantwortungsvolle Erstellung von Sitzungsunterlagen und Einbringung dieser in politischen Gremien gesamtverantwortliche Realisierung nachfolgend wesentlicher Aufgaben sowie deren Umsetzung: Immobiliengeschäfte von der Geschäftsanbahnung über den Notarvertrag bis hin zum Grundbuchvollzug im Zuständigkeitsbereich von Stadt und Hl. Geistspitalstiftung Dienstbarkeiten, schuldrechtliche Vereinbarungen, Pacht- und Gestattungsverträge strategische Ausrichtung von Grunderwerben – Vorratskäufe für künftige Wohn- und Gewerbeflächen Beteiligung bei Bebauungsplanverfahren und Umlegungsverfahren Vorbereitung und Einleitung von Enteignungsverfahren Wahrnehmung der Eigentümerposition der Stadt Landshut beim unbebauten Grundbesitz Anforderungsprofil: erfolgreicher Abschluss der Prüfung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II oder abgeschlossenes Studium aus den Bereichen Betriebs- und Immobilienwirtschaft oder Rechtswissenschaft fundierte Rechtskenntnisse des BGB, BauGB und der sonstigen im Aufgabenbereich anzuwendenden gesetzlichen Regelungen Erfahrungen in leitender Position und ein modernes Führungsverständnis Wir erwarten von Ihnen: ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz, mit der Fähigkeit zu kooperativer und leistungsorientierter Mitarbeiterführung sowie ein modernes Führungsverständnis Fähigkeit, in schwierigen Verhandlungssituationen konstruktiv und zielgerecht zu agieren möglichst einschlägige Erfahrungen im Immobilienbereich nach Möglichkeit Erfahrung in der Arbeit mit politischen Gremien Persönlich überzeugen Sie durch Ihre kommunikationsstarke Art und ein offenes und sicheres Auftreten. Zudem sind sie engagiert und übernehmen gerne Verantwortung. Belastbarkeit, Entscheidungsfreude, Flexibilität sowie eine strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Freuen Sie sich auf: eine herausfordernde und verantwortungsvolle Führungsposition in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet mit einem engagierten Team und freundlichem Arbeitsklima eine Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung entsprechend BayBesG bzw. TVöD familienfreundliche Führungsstelle mit flexiblen Arbeitszeiten, Freizeitausgleich und einem Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Lage mit guter Verkehrsanbindung, Einkaufsmöglichkeiten, ortsnaher Natur und Parkmöglichkeit einen zukunftssicheren Arbeitsplatz flexible Arbeitszeitmodelle persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot Gesundheitsmanagement, Sportangebote sowie Teamaktivitäten besondere Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, attraktive Sozialleistungen wie z. B. verbilligtes Job- und Deutschlandticket, etc.) eine betriebliche Altersvorsorge in Kürze Fahrradleasing einen wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über das Online-Bewerberportal bis spätestens 12.02.2024 an die Stadt Landshut. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Als kommunaler und öffentlicher Arbeitgeber schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig der Herkunft, geschlechtlichen Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl des partnerschaftlichen Lebensmodells. Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Personen und begrüßt Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig deren Herkunft, Religion oder bestehender Behinderung. Stadt Landshut, Personalamt, 0871/88-1204, personalamt@landshut.de www.landshut.de/stellenausschreibungen