Stellenblatt
Search

Amtsleitung für die Stadtentwicklung / Stadtplanung (m/w/d)

companyStadt Landshut
locationLandshut, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 4.2.2024
Bauverwaltung
Vollzeit
Amtsleitung für die Stadtentwicklung / Stadtplanung (m/w/d) Die kreisfreie Stadt Landshut mit Rund 76.000 Einwohnern sucht zur Verstärkung der Führungsebene für das Baureferat zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Amtsleitung (w/m/d) für die Stadtentwicklung und Stadtplanung Die Planstelle ist derzeit entsprechend A13 / A14 BayBesG bzw. EG 13/14 TVöD bewertet. Das Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung berät als moderner Dienstleister insbesondere die interessierten Bürger, Architekten und Investoren, erarbeitet Entscheidungsgrundlagen zur städtebaulichen Entwicklung für die politischen Beschlussgremien und berät Referatsleitung und Oberbürgermeister in städtebaulichen Fragestellungen. Um den zukünftigen städtebaulichen Entwicklungen gerecht zu werden, sucht die Stadt Landshut eine fachlich versierte Persönlichkeit, die praktische Erfahrungen aus einer ähnlichen Position mitbringt. Aufgabenschwerpunkte: strategische Leitung eines Amtes mit derzeit 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortungsvolle Steuerung und Bearbeitung von komplexen Bauleitplänen Erstellung und Steuerung von städtebaulichen Entwicklungskonzepten als Grundlage von Bebauungsplänen Steuerung des Stadtentwicklungsprozesses in Vorbereitung der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes Gestaltung von Planungsverfahren mit intensiver öffentlicher Beteiligung Verhandlung städtebaulicher Verträge mit Bauherren, Investoren, Architekten, Rechtsanwälten etc. Betreuung und Durchführung von Wettbewerbs- u. Bürgerbeteiligungsverfahren Betreuung des Gestaltungsbeirats Stellungnahmen zu städtebaulichen Planungen in den politischen Gremien Öffentlichkeitsarbeit Anforderungsprofil: abgeschlossenes Hochschul- bzw. Masterstudium, vorzugsweise der Fachrichtungen Stadtplanung, Raumplanung, Städtebau, Architektur oder vergleichbarer Diplomstudiengang mit entsprechender Berufs- und Führungserfahrung oder erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachwirt/-in (BL II) oder Laufbahnbefähigung für die 3. QE mit mehrjähriger einschlägiger Berufs- und Führungserfahrung in stadtplanerischen und stadtgestalterischen Themen fundierte Fachkenntnisse des Bau- und Planungsrechts sowie weiterer Rechtsgebiete (sog. Bauordnungsrecht, allg. Verwaltungsrecht, Vergaberecht, Denkmalschutz etc.) praktische Berufserfahrung in der Begleitung komplexer Planungs- und Beteiligungsprozesse Wir erwarten von Ihnen: verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeitsweise mit Eigeninitiative und Flexibilität hohes Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen Fähigkeit städtebauliche Projekte und Ziele überzeugend und nachvollziehbar gegenüber der Öffentlichkeit und den politischen Gremien zu vermitteln besonders ausgeprägte Sozialkompetenz, überdurchschnittliches Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit, sowie die Fähigkeit, Mitarbeitende zu motivieren und Impulse für kollegiale Teamarbeit geben zu können Freuen Sie sich auf: einen zukunftssicheren Arbeitsplatz flexible Arbeitszeitmodelle persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fortbildungsangebot eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im teamorientierten Arbeitsumfeld Gesundheitsmanagement, Sportangebote sowie Teamaktivitäten besondere Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, attraktive Sozialleistungen wie z. B. verbilligtes Job- und Deutschlandticket, etc.) eine betriebliche Altersvorsorge in Kürze Fahrradleasing einen wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung, Einkaufsmöglichkeiten und ortsnaher Natur Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 04.02.2024 an die Stadt Landshut. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Als kommunaler und öffentlicher Arbeitgeber schätzen wir die Vielfalt unterschiedlicher persönlicher Eigenschaften. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen unabhängig der Herkunft, geschlechtlichen Identität, gesundheitlichen Einschränkungen, Religionszugehörigkeit oder der Wahl des partnerschaftlichen Lebensmodells. Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Personen und begrüßt Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig deren Herkunft, Religion oder bestehender Behinderung. Stadt Landshut, Personalamt, 0871/88-1204, personalamt@landshut.de www.landshut.de/stellenausschreibungen