Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Bauingenieur*in

companyLandeshauptstadt Hannover
locationHannover, Deutschland
PublishedPublished: 1.12.2022

Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Tiefbau eine*n

Bauingenieur*in

für Bauanträge, -voranfragen und Bauleitverfahren als Technische*n Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet Verkehrsplanung im Bereich Planen und Bauen.

  • Bearbeitung von Stellungnahmen zu Bauanträgen und Bauvoranfragen mit besonderer verkehrlicher Bedeutung und Schwierigkeit, einschl. Untersuchung und Prüfung des erforderlichen Eigentums- und Planungsrechtes, Durchführung von Ortsbesichtigungen, Prüfung der Bauanträge und Bauvoranfragen mit abschließender Erstellung der Stellungnahmen zu Bauvorhaben mit Auswirkungen auf den öffentlichen Straßenraum und persönliche Beratungen/Abstimmungen mit Antragsteller*innen und stadtinternen Fachbereichen
  • Prüfung von Entwürfen im Bauleitverfahren und Bearbeitung von Stellungnahmen zu Bauleitplanverfahren mit besonderer verkehrlicher Bedeutung und Schwierigkeit
  • Grundlagenbeschaffung zur Prüfung und Stellungnahme für komplexe planerischer Fragestellungen
  • Prüfung von Vorkaufsrechten

  • vorausgesetzt wird ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor/Diplom) im Studiengang Bauingenieurwesen
  • eine mindestens dreijährige berufspraktische Erfahrung
  • alternativ können sich auch Personen bewerben, die ein Studium eines vergleichbaren technischen Ingenieurstudiengangs, wie z.B. Urbane Infrastrukturplanung - Verkehr und Wasser, Verkehrsinfrastrukturmanagement, Bau- und Umweltingenieurwesen, Verkehrsingenieurwesen, Bauen im Bestand o.ä. abgeschlossen haben und langjährige, berufspraktische Erfahrungen vorweisen können
  • alternativ können sich auch Personen mit einem abgeschlossenen Studium in einem der o.g. oder vergleichbaren Studiengänge bewerben, die noch nicht über eine dreijährige berufspraktische Erfahrung verfügen. Hierbei erfolgt zunächst eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TVöD (A II 3 Anlage 1 - Entgeltordnung (VKA)) bis zum Erreichen der notwendigen berufspraktischen Erfahrung

Zudem erwarten wir von Ihnen

  • nachgewiesene Berufserfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet sind wünschenswert
  • die Fähigkeit, sich mit komplexen Themenstellungen strukturiert auseinander zu setzen
  • eine flexible und kooperative Arbeitsweise
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement
  • überzeugende Darlegungen von Sachverhalten und Stellungnahmen in Wort und Schrift
  • ein ausgeprägtes Verhandlungs- und Präsentationsgeschick und ein sicheres Auftreten
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlich abendlichen Terminen
  • die Fähigkeit, auch unter anhaltendem Termindruck strukturiert und zielorientiert zu arbeiten
  • die Bereitschaft, mit zur Verfügung stehenden Datenbanken und anderen Softwareprogrammen zu arbeiten
  • den Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, das privateigene Fahrzeug zu dienstlichen Zwecken gegen Entschädigung einzusetzen

  • Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • im Einzelfall eine Leistungsprämie
  • die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung
  • Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • ein umfangreiches Betriebssportprogramm
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...