Stellenblatt
Search

Bautechniker (w/m/d) Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau / Verkehrswesen

companyStadt Meerbusch
locationMeerbusch, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 27.1.2024
Bauverwaltung
Vollzeit
Die Stadt Meerbusch (rd. 59.000 Einwohner) liegt in der unverwechselbaren niederrheinischen Landschaft. Gute Bedingungen für Familien mit Kindern sowie Freizeit-, Kultur-, und Erholungsangebote, ein buntes Vereinsleben und rheinisches Brauchtum, städtisches Flair und ländliches Grün sorgen für den richtigen Mix und machen Meerbusch zu einer attraktiven Stadt mit hoher Lebensqualität. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Vollzeitstelle eines/einer Bautechnikers/-in (w/m/d) Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau / Verkehrswesen innerhalb des Fachbereichs 5 –Straßen und Kanäle- zu besetzen. Ihre Aufgaben sind insbesondere: Erstellung von CAD-Planungen der städtischen Tiefbaumaßnahmen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Projektleitungen, Selbstständige Erstellung von Planungen für Verkehrsanlagen der Leistungsphasen 1 bis 5 der HOAI, Erstellung von Deckenhöhenplänen für Verkehrsanlagen, Planung und Umsetzung von Maßnahmen im Bereich der Radverkehrsinfrastruktur / Barrierefreiheit sowie Umplanung bestehender Radverkehrsanlagen, selbstständige einfache vermessungstechnische Arbeiten, selbstständige Erstellung von Fachplänen/Detailplänen, graphische Unterstützung der Abteilung und des Fachbereichs in allen Themen des Straßenbaus und –betriebs, Erstellung GIS-basierter Darstellungen. Die Zuweisung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten. Unsere Anforderungen: Ausbildung als staatlich geprüfte*r Bautechniker*in (m/w/d), Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder eine vergleichbare Qualifikation, sehr gute Fähigkeiten in der Anwendung von CAD, vertiefte Kenntnisse der einschlägigen Planungsrichtlinien und –vorschriften im genannten Aufgabenfeld (RASt 06, ERA, EFA, usw.), Kenntnisse im Vergaberecht (VOB/ VOL) sicherer Umgang mit den gängigen Office-Produkten, Bereitschaft für die Einarbeitung in fachspezifische EDV-Anwendungen (GIS, Datenbank, Ausschreibungssoftware) Fahrerlaubnis mindestens der Klassen B/ BE. Wir bieten: eine interessante, abwechslungsreiche und unbefristete Beschäftigung in einer Kommune mittlerer Größe mit etwa 750 Beschäftigten, ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem kompetenten Team, das großen Wert auf die fachliche Weiterentwicklung der Arbeit legt, eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9 b TVöD, bei besonderen persönlichen Leistungen ein jährliches Leistungsentgelt, sowie eine Zusatzversorgung, eine flexible Arbeitszeit ohne Kernzeiten im Umfang von 39 Wochenstunden, ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen unterschiedlichen Angeboten sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind ebenso erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung im Rahmen von Jobsharing ist u.U. möglich, angestrebt wird eine Vollzeitbeschäftigung. Als Ansprechpartner, gerne auch im Vorfeld einer möglichen Bewerbung, steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs 5, Herr Daniel Hartenstein, 0 21 50 / 916-116 zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 24. Februar 2024 an die Stadt Meerbusch ? Der Bürgermeister online unter jobs.meerbusch.de.