Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur / Bachelor der Fachrichtung Vermessungswesen (m/w/d)

companyEnnepe-Ruhr-Kreis - Der Landrat -
locationSchwelm, Deutschland
remoteHome-Office möglich
PublishedPublished: 25.1.2023

Im Fachbereich VI -Immobilien, Umwelt und Abfall, Kataster und Geoinformationen, ist in der Abteilung „Liegenschaftskataster und Geoinformationen“ im Sachgebiet „Fortführung des Liegenschaftskatasters Nordkreis“ (62/2) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur bzw. Bachelor der Fachrichtung Vermessungswesen (m/w/d)

zu besetzen.

  • ALKIS®-Qualitätsmanagement, Durchführung und Organisation von Programmtests
  • Mitarbeit im Projektteam zur Einführung der GeoInfoDok 7.1
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der ALKIS®-Fachanwendung Smallworld-GIS
  • Prüfung der Eignung, der Richtigkeit sowie der Vollständigkeit von Vermessungsschriften schwieriger und umfangreicher Art zur Fortführung bzw. Erneuerung des Liegenschaftskatasters
  • Fortführung des Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystems ALKIS® inklusive hierzu notweniger umfangreicher Homogenisierungen
  • Durchführung geometrieverbessernder Maßnahmen im Liegenschaftskataster
  • Bei Bedarf Durchführung von Katastervermessungen
  • Ausbildung der Nachwuchskräfte im Einsatzbereich

Gesucht wird eine engagierte Mitarbeiterin bzw. ein engagierter Mitarbeiter die bzw. der folgende persönliche Voraussetzungen erfüllt:

  • Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Dipl.-Ing./Bachelor) der Fachrichtung Vermessungswesen, ggf. mit Befähigung für die Laufbahn des vermessungstechnischen Dienstes im Land Nordrhein-Westfalen, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

Wünschenswert sind:

  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften im Bereich der Fortführung des Liegenschaftskatasters
  • Kenntnisse der ALKIS®-Modellierung

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD-V bzw. nach Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW.

Als familienfreundliche Verwaltung stellt der Ennepe-Ruhr-Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Fülle an Möglichkeiten zur Verfügung, ihr Berufs- und Privatleben je nach individueller Lebensphase miteinander in Einklang zu bringen. Wir bieten unterschiedliche Arbeitszeitmodelle an, wie z.B. Teilzeitarbeit und/oder Telearbeit bzw. mobile Arbeit. Darüber hinaus entscheiden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit und unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse eigenverantwortlich, wann sie den Arbeitstag beginnen und beenden. Bei Problemen, die die Betreuung und/oder Pflege von Angehörigen betreffen, unterstützen wir Sie gerne mit individuellen Lösungsvorschlägen. Über Einzelheiten hierzu informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...