Stellenblatt
Search
II.B.1 Sachbereichsleitung Gebäudeinfrastruktur

II.B.1 Sachbereichsleitung Gebäudeinfrastruktur

locationDüsseldorf, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 26.3.2024
Allgemeine Verwaltung
höherer Dienst
TV-L E 13

In der Verwaltung des

Landtags Nordrhein-Westfalen

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat II.B.1. „Infrastrukturelles Gebäudema- nagement“ die Stelle einer

Sachbereichsleitung „Gebäudeinfrastruktur“ (m/w/d) zu besetzen. Die Landtagsverwaltung ist Dienstleisterin für das Parlament. Ihre Aufgabe ist es, den reibungslosen Ablauf des parlamentarischen Betriebs sicherzustellen und die organi- satorischen, personellen und technischen Voraussetzungen für die Arbeit der Mitglie- der des Landtags zu schaffen. Das Referat II.B.1 „Infrastrukturelles Gebäudemanagement“ gehört zur Gruppe „Infra- struktur“ in der Abteilung II. Die Kernaufgabe des Referates besteht in der Bereitstel- lung der infrastrukturellen Dienstleistungen für den Betrieb des Parlamentsgebäudes einschließlich seiner Dependancen. Mit rund 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um- fasst es die Sachbereiche „Strategisches Facilitymanagement, Kommunikations- und Medientechnik“, „Sicherheitsmanagement“ und „Gebäudeinfrastruktur“. Ihre Aufgaben:

 Fachliche und personelle Leitung und Fortentwicklung des Sachbereichs „Gebäu- deinfrastruktur“: o Definition und Etablierung von einheitlichen Prozessen für den Gebäudebe-

trieb (Infrastruktur und Serviceleistungen) o Konzeptionelles Raum- und Flächenmanagement o Bedarfsermittlung und Entwicklung/ Planung notwendiger Maßnahmen und Ver-

änderungen im Bereich Infrastruktur o Weiterentwicklung des Gebäudemanagement-Systems und der Gebäude-

dokumentation  Mitwirkung bei der Entwicklung und Implementierung eines Aufgabenbereichs für

das gesamte Referat zur Durchführung und fachlichen Betreuung notwendiger, referatsbezogener Ausschreibungsverfahren (Rahmenverträge und umfangreiche Einzelausschreibungen) im Hinblick auf den Bereich Gebäudeinfrastruktur

 Erstellung von komplexen Leistungsverzeichnissen sowie fachliche Prüfung und Auswertung von Angeboten

 Aufbau und Pflege eines Vertragsmanagements, digitale Dokumentation der lau- fenden und anstehenden Verträge und Fristenmanagement der erforderlichen Ausschreibungen/ Rahmenverträge für den Sachbereich

 Betreuung der Vergabe der referatsbezogenen Fremdfirmendienstleistungen und Mitwirkung bei den entsprechenden Vergabeverfahren sowie Qualitätskontrolle der Aufgabenwahrnehmung durch externe Dienstleister

Ihr Profil:

 Mit mindestens der Note „befriedigend“ abgeschlossenes wissenschaftliches Hoch- schulstudium (Master, Diplom), z.B. in den Studiengängen Bau- und Immobilienma- nagement oder einem vergleichbaren Studiengang; Verwaltungswissenschaften o- der Erstes und Zweites juristisches Staatsexamen

 Mindestens dreijährige berufliche Erfahrung in einem einschlägigen Aufgabenbe- reich, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung

 Erfahrungen in der Durchführung von komplexen Vergabeverfahren – insb. Kennt- nisse im nationalen und EU-Vergaberecht - sowie Kenntnisse der Verwaltungsstruk- turen und -abläufe im öffentlichen Dienst sind von Vorteil

 Hohe soziale Kompetenz, insbesondere Führungserfahrung und Führungskompe- tenz, nachgewiesen durch bereits ausgeübte Führungsfunktion (mehrjährige Füh- rungserfahrung und die Teilnahme an Führungsfortbildungen) sind von Vorteil

 Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen im Hinblick auf kom- plexe Sachverhalte

 Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und ausgeprägtes Verantwor- tungsbewusstsein

Bewertung:

Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, die ein Amt bis zur Besoldungsgruppe A 14 LBesO innehaben. Zudem richtet sich die Ausschreibung an Beschäftigte des Landes Nordrhein-Westfa- len, die bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L eingruppiert sind. Neben Beschäftigten des Landes Nordrhein-Westfalen sind auch Beschäftigte vom Bund, aus anderen Bundesländern, Kommunen, Körperschaften des öffentlichen Rechts und vergleichbaren Einrichtungen angesprochen. Zum anderen richtet sich die Ausschreibung auch an Personen, die nicht im öffentli- chen Dienst beschäftigt sind. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönli- chen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, sind sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt zu berücksichti- gen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshinter- grund. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Mit gleitender Arbeitszeit, mobiler Arbeit und vielfältigen Teilzeitmodellen unterstützt die Landtagsverwaltung ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Vereinbarung von

Berufs-, Privat- und Familienleben im Rahmen der rechtlichen und arbeitsplatz-bezo- genen Möglichkeiten. Zudem gibt es ein breites Angebot im Rahmen des Behördlichen Gesundheitsmanagements, umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein Be- triebsrestaurant. Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Peter (Tel. 0211/884-2985) sowie Herr Labonde (Tel. 0211/884-4924) gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben, Le- benslauf, relevante Zeugnisse und Fortbildungsnachweise), bis zum 23.04.2024 an

Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen - Referat I.B.2 „Personalmanagement“ -

Postfach 10 11 43 40002 Düsseldorf

oder per E-Mail an bewerbung@landtag.nrw.de. Bitte tragen Sie im Betreff „Bewer- bung II.B.1 SBL Gebäudeinfrastruktur“ ein und versenden Ihre gesamten Bewerbungs- unterlagen in einer PDF-Datei. Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Be- werbungsverfahren unter: https://www.landtag.nrw.de/home/footer/datenschutz.html

https://www.landtag.nrw.de/home/footer/datenschutz.html

Art des Abschlusses

  • Master
  • Diplom
  • Staatsexamen

Laufbahn

  • höherer Dienst

Vergütung & Besoldung

  • TV-L E 13
  • TV-L E 14
  • A13h höherer Dienst
  • A14 höherer Dienst