Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Integrationslotse (m/w/d) für das Amt für Integration und Migration

companyStadt Regensburg
location92224 Amberg, Deutschland
PublishedPublished: 14.9.2022

Integrationslotse (m/w/d) für das Amt für Integration und Migration > zurück zur Übersicht Integrationslotse / Integrationslotsin (m/w/d) für das Amt für Integration und Migration Stellen-Nr. 77-14:1703 Datum: 01.09.2022 Gemeinsam mit der Stadt Regensburg die Zukunft gestalten! Wir suchen für die Abteilung Flüchtlings- und Integrationsberatung und soziales ehrenamtliches Engagement beim Amt für Integration und Migration einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin (m/w/d) als Integrationslotsen/Integrationslotsin (m/w/d). Stellenausweisung: EG 9b TVöD Befristung: bis 31.12.2023 Arbeitszeit: 50 % der regelmäßigen Abeitszeit (19,5 Wochenstunden) Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Die hauptamtliche Integrationslotsin/der hauptamtliche Integrationslotse (m/w/d) ist zentrale/-r Ansprechpartner/-in für Helfende, Initiativen und Verbände als auch interessierte Bürger und Bürgerinnen. Er/Sie koordiniert, steuert und unterstützt die Tätigkeiten von Ehrenamtlichen im Bereich der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Aufgaben gemäß der Beratung- und Integrationsrichtlinie des Freistaates Bayern: Gewinnung, Auswahl und Motivation von Ehrenamtlichen; dies umfasst auch die Gewinnung Ehrenamtlicher mit Migrationshintergrund für Bereiche inner- und außerhalb des Zuwanderungskontextes Schaffung und Weiterentwicklung verlässlicher Rahmenbedingungen für ehrenamtlich Tätige (Integrationsbegleiter/innen) und deren Betreuung Initiierung, Koordinierung, Unterstützung sowie Netzwerkbildung von hauptamtlichen Stellen im Bereich Asyl und Integration, ehrenamtlichen Projektträgern sowie ehrenamtlichen bzw. sonstigen Gruppierungen Organisation und Durchführung von Schulungen und Fortbildungen für Ehrenamtliche Dokumentation, Monitoring, Reporting und Statistik im Tätigkeitsbereich Mitwirkung bei städtischen Aktivitäten und bei Maßnahmen städtischer Dienststellen im Zusammenhang mit Asylsuchenden, Asylbewerbern und Flüchtlingen sowie dafür ehrenamtlich Engagierten Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Integration und Migration sowie Planung und Organisation von eigenen Informationsveranstaltungen Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten Worauf kommt es uns an? Bewerbungsvoraussetzungen: Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) vorzugsweise im sozialen Bereich, oder haben die Fachprüfung II (BL II oder AL II) erfolgreich abgeschlossen Zudem erwarten wir: Eigene Erfahrungen im Bereich der ehrenamtlichen Tätigkeit Praktische Erfahrungen im Tätigkeitsfeld der Freiwilligenkoordination und Kenntnisse im Freiwilligenmanagement sind hilfreich Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeiten, Eine sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit Hohe Belastbarkeit in persönlicher wie fachlicher Hinsicht Ein freundliches, gewinnendes und zugleich sicheres Auftreten Sie können präsentieren und moderieren Erwachsenenbildnerische Kompetenzen sind hilfreich Die Fähigkeit zu vernetzen, reflektieren und selbstständigem Denken und Handeln, sowie zu strukturierter Arbeitsorganisation Zeitliche Flexibilität, um Termine außerhalb der regulären Arbeitszeiten wahrnehmen zu können Bewerbungen von Masterabsolventen und Masterabsolventinnen (m/w/d) sind willkommen Was bieten wir Ihnen? Regensburg ist mit 168.000 Einwohnerinnen und Einwohnern eine Wachstumsregion mit herausragendem Potenzial. Mit über 30.000 Studierenden ist Regensburg auch eine junge Stadt mit einem vielfältigen Angebot in Freizeit, Kultur, Sport, Gastronomie, Einzelhandel und Bildung. Wir als moderner und bürgernaher Dienstleister mit über 4.000 Beschäftigten aus 45 Nationen legen besonders viel Wert auf eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit umfassenden Entwicklungsmöglichkeiten. Auf das können Sie sich konkret freuen: Flexible Arbeitszeiten mit persönlichen und familienfreundlichen Gestaltungspielräumen Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt nach den Vorgaben des TVöD/BayBesG und den hierzu ergangenen städtischen Regelungen Individuelle Personalentwicklung durch umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Arbeitsplatz in zentraler Altstadtlage Verkehrsgünstig erreichbarer Arbeitsplatz Zuschuss zum RVV-Jobticket Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (m/w/d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung. Kontakt und Informationen: Für sonstige Fragen und Informationen zur Ausschreibung steht Ihnen die stellvertretende Abteilungsleitung, Frau Martina Stiller-Wach, Tel. (0941) 507-7771, gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne die Bewerberverwaltung telefonisch unter (0941) 507-8118 zur Verfügung. Auf unserer Homepage können Sie sich ein erstes Bild von der Stadt Regensburg als Arbeitgeber machen sowie mehr zu unserem Bewerbungsprozess erfahren. Außerdem finden Sie dort die aktuellen Entgelttabellen. https://www.regensburg.de/rathaus/karriere-und-ausbildung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 77-14:1703 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen. Ende der Bewerbungsfrist ist der 26.09.2022 . Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz. Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...