Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

IT-Anwendungsbetreuung (m/w/d)

companyLandesbetrieb IT.Niedersachsen
location27356 Rotenburg (Wümme), Deutschland
PublishedPublished: 6.12.2022

Wir sind IT.Niedersachsen. Als Landesbetrieb mit etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir mehr als 30.000 Arbeitsplatzrechner mit der dazu erforderlichen IT-Infrastruktur. Damit tragen wir maßgeblich dazu bei, dass die über 100.000 Userinnen und User der niedersächsischen Landesverwaltung optimal arbeiten können. Wir statten unsere Kundinnen und Kunden mit Hard- und Software aus, stellen Services bereit, verantworten den technischen Support und stehen ihnen beratend zur Seite. Diese Herausforderung schaffen wir nur gemeinsam. Werden Sie Teil unseres Teams.

Wir suchen zum 01.01.2023 eine Person in der

IT-Anwendungsbetreuung [m|w|d]

Standort: Bremervörde I unbefristet I Vollzeit I EG 9a I Kennziffer: 03041/45a.07

Im Stützpunkt Bremervörde des Vor-Ort-Services Lüneburg unterstützen Sie innerhalb unseres Teams die Kundinnen und Kunden direkt vor Ort an ca. 6.000 Clientarbeitsplätzen und leisten für weitere Fachgebiete Unterstützung in vielfältigen technischen Bereichen.

  • Bereitstellung und Inbetriebnahme von Hardware
  • Durchführung von Arbeitsplatzumzügen
  • Außerbetriebnahme und Abbau von Hardware
  • Entstörung von Individualhard- und -software (Sonderarbeitsplätze, Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen)
  • Unterstützung der Anwendenden bei Fragen zu Individualhard- und -software
  • Abwicklung von Garantiefällen und Koordinierung von Instandsetzungsarbeiten für Arbeitsplatz-Hardware
  • Erstellung und Fortschreibung der Betriebsdokumentation
  • Einrichtung und Entstörung mobiler Endgeräte (Mobile Device Management)
  • Unterstützung im TK-, LAN- und RZ-Umfeld (z. B. Entsorgung alter Hardware, Inventarisierung, Dokumentation, Begehungen, Austausch defekter Hardware, Durchführung von Patchungen, Begleitung externer Dienstleister, VPN-Einrichtung)

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration, zur IT-Systemelektronikerin bzw. IT-Systemelektroniker oder eine andere IT-nahe Berufsausbildung oder Sie bringen eine mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung in der IT mit
  • Gültiger Führerschein der Klasse B
  • Außerdem sind folgende Kenntnisse wünschenswert:
    • allgemeine Kenntnisse aktueller Hard- und Software sowie von Sicherheitsprodukten und -mechanismen
    • umfangreiche Kenntnisse aktueller Microsoft Windows Betriebssysteme (Client) und gängiger Anwendungssoftware (z.B. Microsoft Office)
    • Kenntnisse zu den Bereichen Netzwerk, Client/Server-Architekturen, Active Directory, Datenbanken
    • Erfahrungen im Client-Field-Service sowie im Umgang mit Helpdesk-Systemen und in prozessorientierten Abläufen (ITIL)
  • Persönliche Voraussetzungen:
    • ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit
    • hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie Belastbarkeit
    • die Fähigkeit, Sachverhalte auch für Nicht-Fachleute in der IT verständlich aufzubereiten

  • Ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Eine Sonderzahlung zum Jahresende
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeitmodelle für einen optimalen Ausgleich von Beruf, Familie und Freizeit
  • Eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft
  • Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kollegiales Miteinander in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer Fünf-Tage-Woche sowie arbeitsfreie Zeit an Heiligabend und Silvester
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...