Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

IT-Managerin/IT-Manager und IT-Spezialistinnen/IT-Spezialisten (w/m/d) für mobile Infrastrukturen und Chip-Technologie

companyBundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
locationFreital, Deutschland
PublishedPublished: 6.12.2022

Als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes kümmern wir uns darum, dass die Menschen der digitalen Welt vertrauen können. Mit bislang rund 1.400 Beschäftigten gestalten wir Informationssicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Angesichts dieser großen Aufgabe soll unser Team auf über 1.700 Mitarbeitende stetig wachsen. Deshalb suchen wir engagierte Fach- und Führungskräfte, deren Herz auf der digitalen Seite schlägt.

IT-Managerin/IT-Manager und IT-Spezialistinnen/IT-Spezialisten (w/m/d) für mobile Infrastrukturen und Chip-Technologie
(bis E 11 TVöD bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe gemäß BBesO)
unbefristet am Dienstort Freital

Für den Fachbereich SZ 3 „Mobile Infrastrukturen und Chip-Technologie“ in Freital suchen wir neue Kolleginnen und Kollegen zur Unterstützung für folgende Referate:

Das Referat SZ 32 wirkt maßgeblich an der Gestaltung von Vorgaben für sichere 5G-Netze in Deutsch­land mit. Dies umfasst unter anderem die Mitarbeit am Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur, die Entwicklung von Vorgaben für die Zertifizierung von 5G-Komponenten und die Herausgabe von IT-Grundschutzprofilen für 5G-Campusnetze. Weiterhin ist das Referat für die Überprüfung der Einhaltung dieser Vorgaben bei den öffentlichen 5G-Mobilfunknetzbetreibern zuständig.

Das Referat SZ 33 führt Sicherheitszertifizierungen informationstechnischer Produkte durch. Es verant­wortet im BSI zwei Zertifizierungsprogramme: die Beschleunigte Sicherheitszertifizierung für vielfältige IT-Produkte sowie die Zertifizierung nach dem Network Equipment Security Assurance Scheme (NESAS) speziell für kritische Komponenten in 5G-Netzwerken.

DasReferat SZ 34 beschäftigt sich mit der Bewertung der Sicherheit von eID-Technologien für mobile Plattformen. Die Kolleginnen und Kollegen verantworten maßgeblich die Bewertung der Sicherheit von eID-Technologien für mobile Plattformen und bewerten Chiptechnologien in Bezug auf grundlegende Sicherheitseigenschaften.

Referat SZ 32

  • Koordinierung und Durchführung eines Projektcontrollings zur Erstellung von Anforderungsdoku­menten für sichere 5G-Netze mit internen und externen Stakeholdern,
  • Organisation von Projektmeetings und Workshops,
  • Erstellung von Berichten, Präsentationen und Unterstützung der Leitung bei Veranstaltungen mit Industrie und Behördenvertretern.

Referat SZ 33

  • Durchführung von Zertifizierungsverfahren sowie Entwicklung der Evaluierungsmethodik und geeig­neter Prüfsysteme,
  • Fachrecherchen und Erprobungen von Verfahren, Methoden und Werkzeugen in diesem Kontext (z.B. im Bereich Schwachstellenanalyse),
  • Vertretung der Themenfelder des Referats national und international auf Messen, Konferenzen und Fachbeiträgen.

Referat SZ 34

  • Koordinierung und Durchführung von Projekten für den Bereich SmartCards,
  • Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Sicherheitsanalysen von Hard- und Software im Bereich mobiler Sicherheitschips.

  • Ein abgeschlossenes bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes Studium (Diplom (FH)/Bachelor) der Fachrichtungen Informatik, technische Informatik, IT-Sicherheit, Physik, Mathematik, Nachrichten-, Kommunikations- oder Elektrotechnik oder einer vergleichbaren, einschlägigen Fachrichtung mit (informations-) technischem Schwerpunkt.
  • Alternativ dazu haben Sie einen anderweitigen Studienabschluss (Diplom (FH)/Bachelor oder gleich­wertig gem. DQR 6) erworben und verfügen über Weiterbildungen oder Erfahrungen in den unten aufgeführten Bereichen.
  • Idealerweise Kenntnisse in den Bereichen IT-Sicherheitsarchitekturen, Software-, Informations-, Kommunikationstechnik (idealerweise 5G/6G Mobilfunktechnik, Cloud und Virtualisierungstechno­logien) ODER erste Erfahrungen im Bereich SmartCards und eUICC.
  • Erste Berührungspunkte mit Projektarbeiten sowie mit Sicherheitsanalysen.

Weiterhin sollten Sie:

  • Kommunikationsfähigkeit und kooperationsorientiertes sowie vertrauenswürdiges Handeln zu Ihren Stärken zählen.
  • Lösungsorientiert handeln und dabei kritikfähig sein.
  • Engagement und Entscheidungsfreude in Ihrer Arbeitsweise zeigen.
  • Den Wunsch haben, lebenslang zu lernen und dadurch Ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihr Wissen kontinuierlich weiterentwickeln zu können.
  • Gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mitbringen.
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen sowie zur Übernahme gelegentlicher Dienstreisen haben.
  • Einverstanden sein, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsge­setz (SÜG) zu unterziehen.

  • Einen anspruchsvollen Job mit gesellschaftlichem Mehrwert.
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten bei der Gestaltung der IT-Sicherheit in Deutschland.
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) bis Entgeltgruppe E 11 bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe der Laufbahn des gehobenen Dienstes gemäß der Bundes­besoldungsordnung (BBesO) und eine monatliche BSI-Zulage in Höhe von 160 € / 200 €.
  • Bei Vorliegen spezieller Qualifikationen und einschlägiger Berufserfahrung die Möglichkeit der Gewährung von zusätzlichen variablen Gehaltsbestandteilen.
  • Eine gezielte Einarbeitung, um Sie auf Ihre künftigen Tätigkeiten vorzubereiten sowie eine individu­elle Fort- und Weiterbildung Ihrer persönlichen und fachlichen Qualifikationen.
  • Gute Entwicklungsperspektiven.
  • Flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Telearbeit sowie Teilzeitarbeit.
  • Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen und Leistungen die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung.
  • Ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot.
  • Bei Erfüllung der Voraussetzung die Zahlung von Trennungsgeld oder Umzugskostenvergütung.
  • Ein vergünstigtes Monatsticket für den Personennahverkehr (Job-Ticket).
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...