Stellenblatt
Search

IT-Netzwerkspezialist:in Kommunikations-Planer (all genders)

companyUniversitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
locationHamburg, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 24.1.2024
Vollzeit
IT-Netzwerkspezialist:in Kommunikations-Planer (all genders) Vollzeit/Teilzeit | Unbefristet | Arbeitsort: Hamburg Eppendorf UKE_Zentrale Dienste Gemeinsam besser. Fürs Leben. Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) – und stehen für exzellente Kompetenz in Forschung, Lehre und der vollumfänglichen Gesundheitsversorgung in unseren Kliniken. Unsere rund 14.900 Mitarbeiter:innen streben jeden Tag aufs Neue danach, mit ihrem Beitrag die Welt ein bisschen gesünder zu machen. Es ist unser Anspruch, eine der führenden Universitätskliniken zu sein – und gleichzeitig der beste Arbeitgeber unserer Branche. So glauben wir im UKE fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen der Mitarbeitenden stehen sollte. Und so unterschiedlich diese sind, so vielfältig ist unser Angebot an individuellen Lösungen. Willkommen im UKE. Das macht die Position aus Im Bereich Infrastruktur des Geschäftsbereichs IT wird die Netzinfrastruktur basierend auf Cisco-Komponenten betrieben. Dabei stehen ein effizienter IT-Service sowie kundenorientierte Problemlösung über ein breites Anwendungsspektrum im Vordergrund. Von zentraler medizinischer Datenverarbeitung über eine Vielzahl weiterer Unternehmensanwendungen bis zur Unterstützung von Forschung und Lehre einschließlich zahlreicher Außenanbindungen. Die Weiterentwicklung und den Betrieb dieser Infrastruktur, die seit einigen Jahren nach erweitertem BSI-Grundschutz zertifiziert ist, werden Sie im Rahmen eines neuen Netzkonzepts unter Sicherstellung des hochverfügbaren Betriebs selbstständig vornehmen. Ihre Aufgaben: Konzeption , Planung und Inbetriebnahme von IT-Netzinfrastrukturen, vornehmlich der Ebene Distribution und Access sowie Begleitung der Bereitstellung pasiver IT-Netz-Infrastrukturen, z. B. in Neubauten oder bei Umwidmungen bestehender Gebäude Inbetriebnahme der aktiven IT-Netzinfrastruktur, hauptsächlich der virtualisierten Access-LAN-Infrastruktur (Cisco SDA) durch Ablaufsteuerung sowie durch Mitarbeit bei der technischen Inbetriebnahme (Hand-on/Konfiguration) Beteiligung an der Betriebserweiterung dazu notwendiger zentraler Dienste wie bspw. der Authentisierungsinstanzen zur Bereitstellung einer NAC Selbstständige Durchführung der Aufbauplanung und Inbetriebnahme von LAN- und WLAN-Infrastrukturen an größeren Gebäudeumbauten oder Neubauten samt fachlicher Einbindung von Mitarbeitenden Vorplanung, Beratung und Unterstützung der IT-Fachbereiche, Kliniken und Institute im Rahmen großer Umzugsprojekte Fachliche und organisatorische Leitung von IT-Projekten (aktive und passive Netzinfastruktur) Dokumentation o. g. Verfahren, z. B. mittels einer ITIL-konformen ITSM-Plattform (Berücksichtigung von Anforderungen aufgrund bestehender BSI-Zertifizierung) Darauf freuen wir uns Abgeschlossenes (wissenschaftliches) Hochschulstudium in einschlägiger IT-Fachrichtung oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen Grundlegende Kenntnisse im Rahmen Switching/Routing sowie der Anwendung von Sicherheitsverfahren wie z. B. Authentifizierungsverfahren unter 802.1 Wünschenswert: mindestens 3-jährige einschlägige Berufserfahrung insbesondere in der Inbetriebnahme von IT-Netzen unter Berücksichtigung der passiven Infrastrukturen Wünschenswert: Erfahrung im Umgang mit netznahen Services wie DNS, Radius, Netzzugangskontrolle Grundkenntisse im Projektmanagement sowie Erfahrung in einer ITIL-orientierten IT-Organisation Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zur Übernahme fachlicher Projektsteuerungsaufgaben sowie zur selbstständigen Weiterbildung Leistungs- und Organisationsfähigkeit, Dienstleistungsorientierung, Kommunikations-, Team-, Konflikt- und Entscheidungsfähigkeit, Fähigkeit zur Analyse komplexer Zusammenhänge in technischen Strukturen, Organisationsgeschick, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein Du erfüllst nicht alle Anforderungen? Auch Berufseinsteiger und Quereinsteiger sind bei uns herzlich willkommen. Die tatsächliche Vergütung für diese Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation. Das bieten wir Flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit und die Möglichkeit des mobilen Arbeitens werden hier unterstützt durch ein hochwertiges Equipment. Gezielte und individuelle Weiterentwicklung auf Fach- und Projektebene ist gegeben, so bieten wir eine langfristige Perspektive in einem sinnstiftenden Umfeld Geregelte Bezahlung nach TVöD/VKA; attraktive betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Mitarbeitendenrabatte 30 Tage Urlaub; Möglichkeit zum Sonderurlaub und Sabbatical Zentrale Lage: Unsere Klinik liegt zentral am schönen Eppendorfer Park Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum Deutschlandticket als Jobticket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing Krisensicherer Arbeitsplatz, sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung Möglichkeit, im Rahmen unseres Mitarbeitendenprogramms aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln Umfangreiche Fortbildungsprogramme (UKE-Akademie für Bildung und Karriere) Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote Gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt etc. Unser Auftrag: Wissen – Forschen – Heilen durch vernetzte Kompetenz Kontakt ins UKE Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 18. März 2024. Kontakt zum Fachbereich Herr Rainer Brinkmann Stellvertretende Abteilungsleitung IT Basis+49 (0) 40 7410-56129 brinkmann@uke.de Kontakt zum Recruiting Frau Julia Jacobsen +49 (0) 40 7410-56955 j.jacobsen@uke.de Eine Einstellung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden (gesetzlichen und medizinischen) Vorgaben gegen das Masernvirus ein vollständiger Immunisierungs- bzw. Immunitätsnachweis vorliegt. Dies ist vor Beschäftigungsbeginn durch entsprechende Unterlagen (z.B. Impfausweis) nachzuweisen. Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Hier mehr zum Thema Diversity im UKE erfahren