Stellenblatt
Search
Kassenleiter*in (m/w/d)

Kassenleiter*in (m/w/d)

location31157 Sarstedt, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 15.5.2024
angestellt
TVöD-VKA E 9a

Bei der Stadt Sarstedt ist zum 01.09.2024 eine Stelle als

Kassenleiter*in (m/w/d)

im Fachbereich 2 - Finanzen und Ordnung - neu zu besetzen.

Auf halber Strecke zwischen Hildesheim und der Landeshauptstadt Hannover liegt der Wohn- und Wirtschaftsstandort Sarstedt. Schön und ruhig gelegen an der Innerste, zwischen Seen und den Ausläufern des Leineberglands, aber mit viel Potenzial für ein aktives Leben. Sarstedt bietet alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt und die Infrastruktur ist mit Bahn, Bus und für PKW bestens ausgestattet.

Unsere Stadt befindet sich mitten in einem dynamischen und zukunftsorientierten Entwicklungsprozess. Durch leistungsfähige Verkehrswege, unternehmerfreundliche Politik und hohen Wohn- und Freizeitwert finden Unternehmen hier einen idealen Gewerbestandort und unsere ca. 20.000 Einwohner*innen einen attraktiven Wohnort.

Unser Angebot

  • Eine freundliche, wertschätzende und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum in einem engagierten Team
  • Eine umfassende Einarbeitung in die Arbeitsabläufe und Stelleninhalte
  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (teilzeitgeeignet) mit einer Vergütung nach persönlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch; die Bereitschaft zu Dienstzeiten auch an Nachmittagen wird vorausgesetzt.
  • Auszahlung einer Jahressonderzahlung und einer zusätzlichen Leistungsprämie
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Erfordernisse
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung (z. B. Hansefit und Dienstrad-Leasing)

Unsere Anforderungen

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. Verwaltungswirt*in oder alternativ eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im kommunalen Haushalts- und Kassenwesen sowie finanz- und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Führungs- und Leitungserfahrungen sind von Vorteil
  • Ein sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie der kommunalen Finanzsoftware „proDoppik“ ist wünschenswert
  • Strukturierte, lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Freundliches und sicheres Auftreten sowie hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Spaß am Umgang mit Zahlen und absolute Genauigkeit

Ihr Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere:

  • Leitung, Steuerung, Koordinierung und Organisation der Finanzbuchhaltung in der Funktion als Kassenleiter*in
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Sicherstellung und Überwachung der ordnungsgemäßen Aufgabenerledigung in der Finanzbuchhaltung
  • Überwachung und Prüfung kassenmäßiger Abschlüsse (Barkassen- und Tagesabschluss)
  • Überwachung und Betreuung sämtlicher Nebenkassen und Zahlstellen
  • Jahresabschlussarbeiten (Sicherstellung der für den Jahresabschluss erforderlichen Buchungen und Wertermittlungen, z. B. Sicherstellung der ordnungsgemäßen Bewertung offener Forderungen)
  • Erarbeitung von Strategien zur kurz-, mittel- und langfristigen Sicherung der Kassenmittel sowie Optimierung der Leistungsfähigkeit (Liquiditätsplanung und -sicherstellung)
  • Forderungsmanagement (Stundung, Niederschlagung und Erlass)
  • Geltendmachung von Forderungen im Rahmen von Insolvenzverfahren
  • Sonstige Amtshandlungen im Bereich der Vollstreckung, z. B. Zahlungsaufforderungen und Vereinbarung von Ratenzahlungen

Eine andere Zuordnung von Aufgaben behalten wir uns vor.

Nähere Auskünfte zu den Tätigkeiten erteilt Ihnen gerne unser Fachbereichsleiter Herr Sven Janisch unter der Telefonnummer: 05066/805-75 oder per E-Mail:

sven.janisch@sarstedt.de

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin.

Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum 09. Juni 2024 unter der Adresse:

Stadt Sarstedt

Stichwort „Kassenleitung“

Steinstraße 22

31157 Sarstedt.

Gerne auch per E-Mail an: rathaus@sarstedt.de

Studienfach

  • Verwaltung / Verwaltungswissenschaften

Art des Abschlusses

  • Abgeschlossene Berufsausbildung

Laufbahn

  • angestellt

Vergütung & Besoldung

  • TVöD-VKA E 9a