Stellenblatt
Search

Lehrer*in Gymnasium für Informatik mit Beifach

companyStadt Erlangen
locationErlangen, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 17.4.2024
Vollzeit
Wir suchen für unser Marie-Therese-Gymnasium Erlangen unbefristet mit 23 Wochenstunden Unterrichtspflichtzeit zum Schuljahresbeginn 2024/2025 eine*n Lehrer*in Gymnasium für Informatik mit Beifach Weitere Informationen zum Marie-Therese-Gymnasium finden Sie hier. Ihre Vorteile: Keine Versetzungen durch Standortsicherheit sowie geringe Beförderungswartezeiten Zukunftssichere Beschäftigung mit tarifgebundener Bezahlung in Besoldungsgruppe A 14 BayBesG, Weihnachtsgeld Familienfreundliche Arbeitgeberin mit Teilzeit-Möglichkeiten Moderner Arbeitsplatz mit innovativer Betriebsausstattung Sinnstiftende Tätigkeit und aktive Mitgestaltung der Schulfamilie Multiprofessionelle Teamstrukturen, kollegiale Beratung, Förderung der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Teamevents, kollegialer Austausch, Teil eines kompetenten Teams mit starkem Zusammenhalt Komplett neu saniertes und sehr gut ausgestattetes Schulgebäude in zentraler Lage VGN-Firmenabo, zusätzlich Zuschuss zum ÖPNV oder Angebot vergünstigter Parkplätze Ihre Aufgaben: Unterrichten im jeweiligen Fach / den jeweiligen Fächern nach den geltenden Lehrplänen und Stundentafeln der bayerischen Gymnasien Sorgfältige Vor- und Nachbereitung der Unterrichtseinheiten Leistungsbewertung von Schüler*innen und Abnahme von Prüfungen Teilnahme an Konferenzen Ihr Profil: Befähigung für das Lehramt an Gymnasien in Bayern für Informatik mit Beifach Klares fachliches und pädagogisches Profil Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation und Teamarbeit Engagement in der Schulentwicklung und der Schulgemeinschaft Sichere Kenntnisse zeitgemäßer Didaktik und Methodik Freigabeerklärung des derzeitigen Dienstherren Bewerbungsfrist: 03.06.2024 Wo: www.interamt.de oder per E-Mail an personalamt@stadt.erlangen.de Stellen-ID: 1122479 Weitere Infos: www.erlangen.de/karriere Kontakt: Herr Kolb oder Frau Kreuter, Tel. 09131 40143-0 Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und setzen uns für Chancengleichheit ein. Grundsätzlich sind alle Stellen teilzeitfähig. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.