Stellenblatt
Search
Bonn International Centre for Conflict Studies (BICC) gGmbH cover

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Leitung Beratung & wissenschaftlicher Transfer (m/w/d)

Leitung Beratung & wissenschaftlicher Transfer (m/w/d)

locationBonn, Deutschland
PublishedPublished: 30.8.2022
angestellt
TV-L E 15

BICC (Bonn International Centre for Conflict Studies gGmbH) ist ein seit mehr als 25 Jahren bestehendes außeruniversitäres Forschungsinstitut mit einem internationalen Kollegium. Das Institut beschäftigt sich in internationalen Projekten mit globalen Themen der Friedens- und Konfliktforschung und leistet auf dieser Basis Politikberatung und Beiträge zu öffentlichen Debatten.

 

Für das Senior Management Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Leitung Beratung & wissenschaftlicher Transfer (m/w/d)

bis Entgeltgruppe 15 TV-L / für zunächst 5 Jahre

 

Als Teil des Senior Management Teams verantworten Sie den Bereich Transfer & Beratung und arbeiten eng mit den anderen Bereichen zusammen. Sie gestalten so die strategische Ausrichtung des Instituts maßgeblich mit.

 

Wir verbinden unsere wissenschaftliche Forschungsarbeit mit Transferformaten und Beratungsleistungen. So leiten wir Transfer- und Beratungsbedarfe aus der Forschungsarbeit ab und speisen unsere praktischen Erfahrungen in neue Forschungsvorhaben und in akademische Debatten ein. Für die inhaltliche Arbeit ist das im Haus erarbeitete BICC-Konzeptpapier 2019 bis 2023 leitend.

 

Ihre Aufgaben:

  • Identifizierung von Beratungsthemen aus der wissenschaftlichen Forschung heraus, Umsetzung in Beratungsformate und Mitarbeit bei der Konzeption wissenschaftlicher Themen aus dem Beratungskontext heraus; 

  • Konzeption, Umsetzung und Akquisition eines diversifizierten Portfolios an Beratungsleistungen, die dem wissenschaftlichen Profil und den ökonomischen Erfordernissen des Institutes entsprechen; 

  • Strategische, konzeptionelle und operative Ausrichtung der Akquisition; 

  • Konzeption und Umsetzung geeigneter Transferformate sowie Steuerung der damit verbundenen Prozesse mit dem Ziel die Sichtbarkeit des BICC sowie die Nachfrage nach seinen Beratungsleistungen zu erhöhen; 

  • Austausch mit (potenziellen) Auftraggebern, Förderinstitutionen und Kooperationspartnern für Beratungsprojekte im internationalen Spektrum; 

  • Übernahme von Personalverantwortung.
Sie pflegen einen Führungsstil, der zum BICC als Forschungsinstitut passt, und tragen so zu unserer durch Diversität, Kollegialität und Respekt geprägten Kultur bei. 


 

Ihr Profil:

  • Sie haben bereits an der konzeptionellen und strategischen Ausrichtung eines Instituts mitgewirkt. 

  • Sie verfügen über Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern, insbesondere mit ausländischen Regierungen und internationalen Organisationen; Erfahrungen mit der Europäischen Union (EU) sind von Vorteil. 

  • Sie haben Erfahrung mit einem breiten Set an relevanten Transfer- und Beratungsaktivitäten und haben auch selbst wissenschaftsbasierte Transfer- und Beratungsaufgaben in Konfliktregionen durchgeführt bzw. solche konzipiert, idealerweise in unterschiedlichen Weltregionen. 

  • Sie haben Erfahrung im Projektmanagement und in der Leitung komplexer Beratungsformate mit unterschiedlichen Partnern im internationalen Umfeld. 

  • Sie waren selbst bereits wissenschaftlich tätig und haben idealerweise zu BICC-relevanten Themen veröffentlicht. 

  • Sie haben Erfahrungen in der Entwicklung von Projektdesigns, -anträgen und Angeboten bei unterschiedlichen Auftraggebern oder Förderinstitutionen und dies durch erfolgreiche Angebots- oder Antragsstellung unter Beweis gestellt. 

  • Sie haben in Teams gearbeitet und diese angeleitet. Idealerweise verfügen Sie über Personalführungserfahrungen. 

  • Sie wissen zu motivieren und sich in einem internationalen, durch verschiedene Kulturen geprägten Umfeld gut zu bewegen. 

  • Sie verfügen über ausgezeichnete englische Sprachkenntnisse. Deutsch- und weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. 

  • Gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten runden Ihr Profil ab.

 

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine vielfältige Leitungstätigkeit in unserem interdisziplinär zusammengesetzten und transdisziplinär arbeitenden Forschungs- und Beratungsinstitut. Ihr Tätigkeitsfeld ist fachlich anspruchsvoll, vielseitig und gibt einen hohen Gestaltungsspielraum. 
Für die Durchführung der Leitungsaufgaben Transfer & Beratung stehen mindestens 50 Prozent der Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten zur Verfügung. Darüber hinaus sind Sie in Drittmittelprojekten tätig. Die Stelle ist Teilzeit geeignet.

 

Für den Zeitraum Ihrer Tätigkeit als Leiter/in Transfer & Beratung erhalten Sie eine Zulage nach § 14 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis zur Entgeltgruppe 15 TV-L. Darüber hinaus gelten die bekannten Arbeitsbedingungen fort.

 

Wir streben eine größere Sichtbarkeit der Diversität in der Leitungsebene. Die Bewerbungen von Kolleginnen sind ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, Qualifikationsnachweise, Fortbildungen etc.) richten Sie bitte bis zum 29. September 2022 ausschließlich elektronisch an Frau Susanna Balkenhol (application@bicc.de), die Ihnen auch als Ansprechpartnerin für den Bewerbungsprozess zur Verfügung steht.

 

Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen zu einem PDF-Dokument zusammen und geben Sie als Referenz 13_22 an. Bewerbungsunterlagen, die in anderen Dateiformaten übersandt werden, können leider ebenso wenig berücksichtigt werden wie nach Ablauf der Frist eingehende Bewerbungen. Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. 


 

Veröffentlichung: 30.08.2022 


 

bicc \ Bonn International Centre for Conflict Studies gGmbH


Pfarrer-Byns-Straße 1, 53121 Bonn, Germany, +49 (0)228 911 96-0, bicc@bicc.de, www.bicc.de

Laufbahn

  • angestellt

Vergütung & Besoldung

  • TV-L E 15
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...