Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Leitung Sachgebiet (m/w/d) Jugend- und Kulturzentrum Molke

companyStadt Friedrichshafen
locationFriedrichshafen, Deutschland
PublishedPublished: 7.12.2022

Eine dynamische Stadt mit vielen Möglichkeiten – Friedrichshafen ist das wirtschaftliche Zentrum einer attraktiven Region direkt am Bodensee. Rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Stadtverwaltung sorgen täglich für die Lebensqualität von über 63.000 Einwohnern.
Unterstützen Sie uns dabei.

Wir haben im Amt für Soziales, Familie und Jugend – Abteilung Jugendbeteiligung/Offene Kinder- und Jugendarbeit – zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle (m/w/d) zu besetzen:

Leitung Sachgebiet Jugend- und Kulturzentrum MOLKE

Die Abteilung Jugendbeteiligung/Offene Kinder- und Jugendarbeit verfolgt das übergeordnete Ziel der Förderung junger Menschen in ihrer Entwicklung und die Erziehung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

Das Jugend- und Kulturzentrum MOLKE ist eine städtische Einrichtung der offenen Jugendarbeit mit den Schwerpunkten Jugendtreff MOLKE Café, Jugendinfo und jugendkulturelle Veranstaltungen. Das bedarfsorientierte Angebot im Bereich der Offenen Jugendarbeit, außerschulischen Jugendbildung, Jugendkultur und mobilen Jugendarbeit richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren.

  • Personalführung und -entwicklung, Organisationsentwicklung
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen
  • Verantwortung für konzeptionelle Ausrichtung des Jugend- und Kulturzentrums
  • Förderung junger Menschen als pädagogische Leitung
  • Presse-, Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit

Eine Anpassung des Aufgabengebiets behalten wir uns vor.

  • Ein abgeschlossenes Studium inVeranstaltungs-/Event-/Projektmanagement, Sozialwirtschaft, Sozialmanagement, BWL (Event-, Messe- und Kongressmanagement), angewandte Freizeitwissenschaft, Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik oder alternativ ein vergleichbarer Abschluss
  • Kompetenzen in Veranstaltungsmanagement und Personalführung sind unabdingbar
  • Erfahrungen in Projektarbeit und Pädagogik sind von Vorteil
  • Rechtskenntnisse (SGB VIII, LKJHG, JBG, GemO, JugSchG, BKiSchG, etc.)
  • Subjekt-, milieu- und lebenswelt- sowie gesellschaftsbezogenes soziologisches und psychologisches Wissen
  • Kenntnisse in der Entwicklung des Bildungswesens sowie Jugend- und Bildungspolitik
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiteinteilung
  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit sowie die Fähigkeit zum ganzheitlichen, konzeptionellen und strategischen Denken
  • Hohes Maß an Team-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungsvermögen und Eigeninitiative

  • Einen (krisen-)sicheren modernen Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Tätigkeit in Teilzeit und einem Beschäftigungsumfang von 90 % (35,1 Wochenstunden)
  • Eine leistungsgerechte Vergütung bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TVöD inklusive Zusatzrente (ZVK), Leistungsentgelt, Jahressonderzahlung und einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet sowie eine fundierte Einarbeitung
  • Möglichkeiten für bezahlte Freistellungen zur Ermöglichung einer persönlichen Auszeit, Jubiläumszuwendungen, Sonderurlaub an Weihnachten und Silvester
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fahrtkostenzuschüsse für den ÖPNV und ein zinsloses Darlehen für einen Fahrradkauf
  • Attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement und Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge
  • Vermittlung von Ferienbetreuung und Zuschuss zur Kinderbetreuung während der Arbeitszeit
  • Mitarbeiterrabatte zahlreicher Anbieter (Corporate benefits)
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...