Stellenblatt
Search
Stadt Pforzheim cover
Leitung (w/m/d) des Personal- und Hauptamtes

Leitung (w/m/d) des Personal- und Hauptamtes

location75175 Pforzheim, Deutschland
PublishedPublished: 2.8.2022
Allgemeine Verwaltung
angestellt
TVöD-VKA E 15

Wir sind offen für Neues – Sie auch? 
Mit Ihrer Verwaltungsexpertise steuern Sie unser wichtiges Querschnittsamt.
            
Die Goldstadt Pforzheim, mit ihren 125.000 Einwohner*innen, gilt als einer der attraktivsten Standorte des Landes Baden-Württemberg. Mit ihren rund 3.000 Beschäftigten ist die Stadt Pforzheim eine der größten Arbeitgeberinnen der Region.

 

Das Personal- und Hauptamt deckt als zentrales Amt im Dezernat des Oberbürgermeisters eine breite Palette von Querschnitts- und Steuerungsaufgaben für die Verwaltungsspitze, den Gemeinderat und die Beschäftigten ab. Mit Teamgeist, Kreativität und Sachverstand gestalten wir in den Bereichen Personalmanagement, Personalentwicklung, betriebspsychologischer Dienst mit BGM und BEM, Controlling, Zentrale Vergabestelle, Gemeinderat sowie Arbeitssicherheit/Arbeitsschutz moderne Verwaltung – Tag für Tag.

 

Übernehmen Sie als

Leitung (w/m/d) des Personal- und Hauptamtes

in zentraler Funktion Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Verwaltung.

Die Vergütung für diese attraktive Position erfolgt bis Besoldungsgruppe A15 LBesG BW bzw. EG 15 TVöD. Eine Neubewertung der Stelle ist vorgesehen.

 
IHRE KERNAUFGABEN

  • Zielorientierte Steuerung und strategisches Management des Amtes (inkl. Haushaltsplanung und Budgetverantwortung) mit derzeit rund 80 Mitarbeitenden
  • Souveräne Vertretung des Amtes gegenüber Aufsichtsbehörden, Ministerien, Gerichten, Gremien, Bürger*innen, Verbänden und in politischen Gremien 
  • Fortführung einer modernen und zukunftsgerichteten Personalstrategie inkl. Aufbau einer Arbeitgebermarke
  • Weiterentwicklung der Digitalisierung in den zu verantwortenden Aufgabenbereichen
  • Beratung und Unterstützung der Verwaltungsspitze sowie Sicherstellung der politischen Willensbildung in Gemeinderat und Ausschüssen

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Rechts- oder Verwaltungswissenschaften bzw. Aufstiegsqualifikation für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst 
  • Vertiefte Kenntnisse im Arbeits- und Dienstrecht, Personalvertretungsrecht sowie im Kommunal- und Haushaltsrecht
  • Betriebswirtschaftliche und vergaberechtliche Kenntnisse sowie Kenntnisse im Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht und bürgerlichen Recht
  • Nachweisbare Führungserfahrung sowie vorhandene Kompetenz, Teams motivierend und zielorientiert zu führen
  • Projektmanagementerfahrungen hinsichtlich kommunaler Großprojekte
  • Erfahrungen im Umgang mit kommunalen Gremien und Mandatsträger*innen sowie ein hohes Maß an Verständnis für kommunalpolitische Prozesse

 

Mit Innovationsfreude und konzeptioneller Stärke lenken Sie die Geschicke unseres Querschnittsamtes. Sie wissen, worauf es ankommt, um mit Blick für die relevanten Herausforderungen unserer Zeit ein zukunftsfähiges Personalmanagement zu gestalten. Auf Basis Ihrer Entscheidungskompetenz, Verlässlichkeit und Kommunikationsstärke arbeiten Sie in strategischen, übergeordneten Projekten der Stadtverwaltung mit und gestalten die Zukunft unserer Verwaltung. Sie verfügen über ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen und sind es gewohnt, mit Widerständen konstruktiv umzugehen.

 

Bei der Stadt Pforzheim erwarten Sie ein hochmotiviertes Team, abwechslungsreiche Tätigkeiten und ein breites Spektrum an Entwicklungsmöglichkeiten. Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben liegt der Stadt genauso am Herzen wie die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden. Daher finden Sie bei uns u. a. eine Vielzahl an Angeboten im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements oder beispielsweise auch ein Job-Ticket für den Bereich des vpe sowie betriebliche Altersversorgung. 

 

Zur Umsetzung der Ziele des Chancengleichheitsplans werden Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte und Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Interessiert? Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen unter der Rufnummer 0228/265004 Désirée Verhaert, Raza Hoxhaj oder Julia Schwick gerne zur Verfügung. 

 

Die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2022

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Laufbahn

  • angestellt
  • höherer Dienst

Vergütung & Besoldung

  • TVöD-VKA E 15
  • A15 höherer Dienst