Stellenblatt
Search

Produktmanager bzw. Produktmanagerin (m/w/d) der Software „ROADS“

companyLandesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer
locationHamburg, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 23.1.2024
Vollzeit
Produktmanager bzw. Produktmanagerin (m/w/d) der Software „ROADS“ Behörde für Verkehr und Mobilitätswende, Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Job-ID: J000021327 Startdatum: schnellstmöglich Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet) Bezahlung: EGr. 13 TV-L Wir über uns Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) verantwortet den gesamten Life-Cycle des Großteils der Hamburger Verkehrsinfrastruktur. Im Sinne einer nachhaltigen Baukultur entwickeln wir planerische und bauliche Lösungen in den Bereichen Verkehr, Mobilität und Wasserwirtschaft - digital und mit innovativen Methoden. Unser Ziel ist es, die Sicherheit und den Komfort für alle Verkehrsteilnehmenden zu erhöhen und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Hier finden Sie weitere Informationen zum LSBG und zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg. Hier erfahren Sie mehr über unser DigiLab. Ihre Aufgaben Roadwork Administration and Decision System (roads) und deren Module Stauprognose und LSA+ strategisch weiterentwickeln, das Systems FHH-übergreifend etablieren, die Zielgruppe stetig erweitern und die Programmplanung sowie das Anforderungsmanagement im Operational Data and Control Center (ODCC) planen Anforderungen der anwendenden Stellen im Rahmen des Anforderungsmanagements identifizieren, bewerten, priorisieren und kommunizieren Tests planen, durchführen und freigeben, das Releasemanagement betreuen sowie den First- und Second-Level-Support für roads-Anwender/-innen erbringen das Lizenz- und Vertragsmanagement und die Akquise neuer Lizenznehmer und Lizenznehmerinnen betreuen sowie die Schnittstellen zu anderen Fachverfahren und laufenden Projekten organisieren und koordinieren die Programmplanung und des Anforderungsmanagements im ODCC steuern Ihr Profil Erforderlich Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Informatik, Public Management, Wirtschaftswissenschaften (z.B. BWL, VWL) oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen auf Basis eines abgeschlossenen Studiums (Bachelor oder gleichwertig) in der o.g. Fachrichtung und zusätzlich mit 4 Jahren einschlägiger Berufserfahrung Vorteilhaft Erfahrung in Tätigkeiten der Betreuung einer IT-Fachanwendung (auch komplexer Softwarelösungen), IT-Basisbetrieb sowie von Methoden und Instrumenten für online- und hybride Veranstaltungen (Workshops, Trainings, Schulungen etc.) Erfahrung in der Projektarbeit oder agilen Produktentwicklung, bevorzugt als Product Owner bzw. Product Ownerin oder Product Manager bzw. Product Managerin und idealerweise verfügen Sie über ein Zertifikat im Projektmanagement (IPMA) oder in agilen Projektmanagement Methoden (z.B. Scrum) gute IT und betriebswirtschaftliche Kenntnisse Führerschein der Klasse B sicheres Auftreten mit Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick, ein ausgeprägtes Organisations-, Kommunikations- und Koordinationsgeschick, ein gutes Urteilsvermögen, Konflikt- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative sowie dienstleistungsorientiert Unser Angebot eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L (Entgelttabelle) eine Kultur, in der Wert auf Ihre fachliche und persönliche Entwicklung gelegt wird eine konstruktive und wertschätzende Arbeitsatmosphäre eine strukturierte Einarbeitung sowohl im Team als auch fachübergreifend im Rahmen eines Neueinsteigerseminars ein umfangreiches Fortbildungsprogramm im stadteigenen Zentrum für Aus- und Fortbildung eine gute Work-Life-Balance, u.a. mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr einen modernen Arbeitsplatz mit einer sehr guten Verkehrsanbindung gemeinsame Aktivitäten (z.B. Teilnahme an Sportevents, Sommerfeste, Betriebsausflüge oder Kicker-Gruppe) sowie die Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness) Ihre Bewerbung Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente: tabellarischer Lebenslauf, Nachweise der geforderten Qualifikation, aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre), ggf. einen Nachweis über Ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung, Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter der Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes). Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Frauen. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Informationen für Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Personen Kontakt bei fachlichen Fragen Behörde für Verkehr und Mobilitätswende Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer René Binnewerg 017642860223 Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren Behörde für Verkehr und Mobilitätswende Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Anne Künstler 040/42826-2698