Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Projektleitung (m/w/d) für das Welcome Center Ostwürttemberg

companyWirtschaftsförderungsges. mbH Region Ostwürttemberg (WIRO)
locationSchwäbisch Gmünd, Deutschland
remoteHome-Office möglich
PublishedPublished: 30.11.2022

Die Region Ostwürttemberg ist ein lebendiger und attraktiver Wirtschafts­standort, der durch seinen bundes­weiten Spitzen­platz in der Patent­statistik und durch leistungs­starke Unter­nehmen als „Raum für Talente und Patente“ bekannt ist. Wichtigste Aufgabe der Wirtschafts­för­de­rungs­gesell­schaft mbH Region Ostwürttemberg (WiRO) ist es, die Region als attraktiven Wirtschafts-, Wissens- und Wohlfühl­standort weiter zu etablieren.

Die WiRO ist Trägerin des Projektes „Welcome Center Ost­württem­berg“, welches im Jahr 2020 als zentrale Informations- und Erst­anlauf­stelle zur Beratung von inter­nationalen Fach­kräften, Rück­keh­rer*innen, inter­nationalen Studierenden und Zuzüg­ler*innen, zur Unter­stützung der Fach­kräfte­gewinnung von Unter­nehmen und zur Weiter­entwicklung der regionalen Will­kommens­kultur eingerichtet wurde. Das Welcome Center unter­stützt inter­natio­nale Fachkräfte und deren Familien­angehörige beim Ankommen und der Integration durch Beratungs-, Informations- und weitere Unter­stützungs­angebote. Beratungs­hilfen sollen in den Themen­feldern Jobs & Arbeiten, Bildung & Lernen, Leben & Wohnen sowie Urlaub & Nah­erholung bereit­gestellt werden. Als Ansprech­partner und Service­dienst­leister bietet das Welcome Center Unter­nehmen in Ostwürttemberg, vor allem kleinen und mittleren Betrieben, Unter­stützung an.

Die WiRO sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Projektleitung (m/w/d) für das Welcome Center Ostwürttemberg in Vollzeit als Vertretung, befristet.

  • Koordination des regionalen Unter­nehmens- und Partner­netz­werkes, Netzwerk­arbeit, Gewinnung strategischer Partner­institutionen und Unter­nehmen, Beratung und Akquisition von Kooperations­part­ner*innen.
  • Beratung von Unternehmen zur Beschäftigung und Integration inter­natio­naler Fachkräfte.
  • Beratung von inter­nationalen Fach­kräften, Studierenden, Auszu­bildenden und Zuzügler*innen, die ihren Arbeits- und Lebens­mittel­punkt in Ostwürttemberg wählen möchten.
  • Inhaltliche, organisa­torische und strate­gische Weiter­ent­wicklung des Projektes Welcome Center Ostwürttemberg (z. B.: Entwicklung von Beratungs­konzepten und Leitfäden, Pflege der Internet­auftritte, Erstellung von Präsen­tationen, Führen der Statistiken).
  • Veranstal­tungs­management sowie Marketing- und Öffent­lich­keits­arbeit (Erstellung und Umsetzung eines Marketing- und PR-Konzeptes, Aufbau und Pflege eines cross-medialen Daten- und Informa­tions­pools in Zusammen­arbeit mit unseren Medien­partnern).

  • abgeschlossenes (Fach-)Hoch­schul­studium in einer tätigkeits­relevanten Fachrichtung, wie z. B. Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Betriebswirtschaft / Personnalwesen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • verhandlungssichere englische Sprach­kenntnisse in Wort und Schrift
  • weitere Fremdsprachen sind von Vorteil
  • interkulturelle und soziale Beratungs­kompetenz
  • Erfahrungen in der Leitung und Abwicklung von Förder­projekten sind von Vorteil
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office sowie Adress­verwaltung
  • zielorientierte und strukturierte Arbeits­weise
  • Erfahrungen im Umgang mit sozialen Medien und deren Werbe­mög­lich­keiten
  • regionale Kenntnisse sind von Vorteil
  • kooperativer und team­orientierter Arbeits­stil
  • Belastbarkeit und sehr gute Kommunikations- und Organisa­tions­fähigkeit
  • selbständiges und eigen­verant­wortliches Arbeiten
  • Führerschein Klasse B und lokale Reise­bereit­schaft

  • eine vielfältige, abwechs­lungs­reiche und spannende Tätigkeit in einem hoch­moti­vierten Team mit besten Gestaltungs­mög­lich­keiten
  • Vollzeitbeschäftigung als Vertretung, befristet bis 31.12.2023
  • Bürostandort in Schwäbisch Gmünd in idealer Lage am Bahnhof
  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten
  • leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVÖD und 30 Tage Jahres­urlaub

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen geeigneter schwer­behinderter oder gleich­gestellter Menschen sind uns daher willkommen.

Dienstsitz ist Schwäbisch Gmünd.

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...