Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Projektleitung (m/w/d) im Bereich demokratischer und politischer Teilhabe von Randgruppen für das Projekt "Menschen mit Armutserfahrungen und Politik im Dialog"

companyEvangelischer Fachverband Arbeit und Soziale Integration e.V.
locationStuttgart, Deutschland
remoteHome-Office möglich
PublishedPublished: 1.12.2022

Im Evangelischen Fachverband für Arbeit und soziale Integration e.V. arbeiten bundesweit ca. 500 diakonische Qualifizierungs- und Beschäftigungsträger zusammen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine

Projektleitung (m/w/d)
im Bereich demokratischer und politischer Teilhabe von Randgruppen für das Projekt „Menschen mit Armutserfahrungen und Politik im Dialog“.

Zum Projekt: Seit Jahren wird die Kluft zwischen Menschen mit Armutserfahrungen und der Politik tiefer. Betroffene haben keine eigene Stimme, wenn überhaupt, sprechen andere für sie. Deshalb sollen gemeinsam mit den Betroffenen geeignete Formate entwickelt und umgesetzt werden, um mit Politiker/-innen aller föderalen Ebenen ins Gespräch zu kommen. Zum Beispiel in Dialogveranstaltungen und Zukunftswerkstätten, bei denen Betroffene selbst das Wort ergreifen.
Die im Projekt erprobten Formate sollen durch eine qualitative Forschung begleitet werden. Ziel ist, zu erforschen, welche Formate einerseits, Politiker/-innen sensibilisieren und anderseits, Betroffene politisch „empowern“ sowie übernehmbare „Modell-Formate“ zu entwickeln.

  • Steuerung und Projektkoordination, inhaltliche und wirtschaftliche Umsetzung des Projektvorhabens
  • Planung, Organisation und Umsetzung von Dialogformaten
  • Gewinnung von Menschen mit Armutserfahrungen und politischen Vertreter/-innen
  • Kooperation und Vernetzung der Akteure
  • Koordination des Beirates
  • Öffentlichkeitsarbeit und Interessensvertretung in Fachgremien und gegenüber Verwaltung und Politik sowie innerhalb der Verbandsstrukturen
  • Mitwirkung bei der qualitativen Forschung
  • Abrechnung der Fördermittel, Berichtswesen und Dokumentation

  • Sozialwissenschaftlichen, ökonomischen oder juristischen Hochschulabschluss
  • Kompetenz in der Projektplanung und -steuerung
  • Sehr selbstständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Organisationsstärke, Moderationskompetenz
  • Kenntnisse im Bereich der Demokratieförderung und der Lebenswelt von Randgruppen
  • Freude an einer Tätigkeit mit sozial benachteiligten Menschen und am Kontakt zu politischen Entscheidungsträgern
  • Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Einsatzfreude
  • Bereitschaft zu bundesweiten Reisen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • Eine positive Grundhaltung zu Kirche und Diakonie

Wir freuen uns auf eine fachlich und menschlich kompetente Persönlichkeit

  • die mit einem integrativen und wertschätzenden Führungsstil motivieren und begeistern kann und Veränderungen als Chance begreift
  • der es gelingt, soziales und unternehmerisches Denken zu vereinbaren und auch in komplexen Situationen die Übersicht behält

  • Einen interessanten Arbeitsplatz mit eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten
  • Mitarbeit in einer dynamischen und aufgeschlossenen Geschäftsstelle in Stuttgart
  • Zusammenarbeit mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteuren
  • Arbeitszeiten in Gleitzeit und teilweise mobiles Arbeiten
  • Weiterbildungen (z.B. Demokratieberater/-in)
  • Betriebliche Altersvorsorge
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...