Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Referent (m/w/d) Schwerpunkt IATF-Projektmanagement für die Abteilung Qualitätsmanagement Center / Fachreferat IATF 16949

companyVDA Verband der Automobilindustrie e. V.
locationBerlin, Deutschland
remoteHome-Office möglich
PublishedPublished: 28.11.2022

Die deutsche Automobil­industrie wandelt sich grundlegend. Mit allen verfügbaren Technologien setzen wir die Klimaziele von Paris um und wollen bis 2045 die klimaneutrale Mobilität mit Autos und Lkws ermöglichen. Deutschland ist bereits heute Europameister bei E-Mobilität und zweitgrößter Hersteller für E-Autos in der Welt. Diesen Weg wollen wir weitergehen und die besten Fahrzeuge für die Mobilität von morgen anbieten.

Der Verband der Automobil­industrie (VDA) arbeitet für Elektromobilität, moderne Antriebe, die Umsetzung der Klimaziele, Digitalisierung, moderne Mobilität und Technik, German Engineering und die 2 Mio. Arbeitsplätze, die an der Automobilindustrie hängen und von denen Familien und Regionen leben. Unter unserem Dach versammelt sich die gesamte deutsche Automobil­industrie: Hersteller von Pkw und Nutzfahrzeugen, Zulieferer, die Hersteller von Anhängern, Aufbauten und Bussen und Anbieter von digitalen Diensten wie Ride-Sharing und Ride-Pooling. Der VDA ist Veranstalter der internationalen Mobilitäts­plattformen IAA MOBILTY und IAA TRANSPORTATION.

Die deutschen Automobil­hersteller und ihre Zulieferer verfügen mit dem Qualitäts­management Center (QMC) im VDA über eine zentrale Anlaufstelle für die vielfältigen qualitäts­relevanten Themen der Automobil­industrie. Die Aufgaben und Leistungen des VDA QMC reichen von der Entwicklung von automobil­spezifischen Quali­täts­management­systemen und -methoden über die Überwachung von zugelassenen Zertifizierungs­gesell­schaften und der Aus- und Weiterbildung dieser automobil­spezifischen Qualitätsthemen.

Der VDA sucht zur Unterstützung des Fach­referates im Qualitäts­management Center (QMC) in Berlin zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) mit dem Schwerpunkt IATF-Projekt­management für den Bereich des IATF Oversight Office. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Teil unseres Teams zu werden, die große Bandbreite der Arbeitsabläufe beim Verband der Automobil­industrie näher kennen zu lernen und uns in der Interessen­vertretung für unsere Mitglieder zu unterstützen.

Kennziffer 58-22

  • Beantwortung von Fachfragen und Fragen zur Auslegung von Anforderungen, insbesondere von zertifizierten und potenziellen Klienten zum IATF 16949-Systemstandard sowie von Zertifizierungs­gesellschaften und zugelassenen Auditoren zu den IATF-Zertifizierungs­vorgaben
  • Eigenverant­wortliche Betreuung von Projekten (ggf. Projektleitung) zur Weiter­entwicklung des Zertifizierungs­schemas der IATF
  • Vor- und Nachbereitung von Meetings, Erstellen von Vorträgen und Präsen­tations­unterlagen sowie Mitarbeit in Gremien zum Thema IATF 16949
  • Erstellung von internen Prozessen und Arbeits­anweisungen
  • Betreuung von VDA- und IATF-Gremien in fachlicher Zuständigkeit

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieur- oder Wirtschafts­ingenieurwesen, wünschenswert mit der Fachrichtung Qualitäts­management
  • Detaillierte Kenntnisse, insbesondere zum Standard IATF 16949 und den dazugehörigen Zertifizierungs­vorgaben
  • Fundierte Kenntnisse von QM-Methoden (mind. FMEA, SPC, MSA, Band 2, APQP, PPAP)
  • Mehrjährige Erfahrung im Qualitäts­management in einem Unternehmen der Automobilindustrie und/oder einer IATF- oder VDA-Zertifizierungs­gesellschaft
  • Projekt­management­erfahrung (Projekt­mitarbeit oder -leitung, Berichterstattung)

Ihre Kompetenzen

  • Ausgeprägtes Organisationstalent und eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative sowie ein hohes Maß an Sorgfalt, Engagement, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Sichere Beherrschung der MS-Office-Anwendungen (insbesondere Word, Excel, PowerPoint sowie ggf. Visio)
  • Verhandlungs­sichere Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Projekt­management in einem internationalen Arbeitsumfeld
  • Internationale Reisebereitschaft
  • Sicheres Formulierungs­vermögen, überzeugende Kommuni­kations­fähigkeit sowie Präsentations­sicherheit sind unabdingbar

  • Arbeiten mitten im Herzen Berlins
  • Herausfordernde Tätigkeit mit viel Gestaltungsraum für eigene Ideen
  • Mitwirkung und Steuerung von Projekten
  • Netzwerk innerhalb der Automobil­industrie mit spannenden und hochrangigen Kontakten
  • Marktgerechte Vergütung sowie 13. Monatsgehalt
  • 28 Urlaubstage
  • Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr, inkl. 2 Tage Sonderurlaub
  • Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögens­wirksame Leistungen
  • Verpflegungsangebot
  • Teilnahme an Firmenveranstaltungen
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...