Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Referent:in für sicherheitstechnische Untersuchungen bei Abfallströmen (m/w/d)

companyBundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE)
locationBerlin, Deutschland
remoteHome-Office möglich
PublishedPublished: 1.12.2022

Referent:in für sicherheitstechnische Untersuchungen bei Abfallströmen (m/w/d)

Entgeltgruppe 14 TVöD (gemäß aktueller Bewertungsvermutung)

Besoldungsgruppe bis A 14 BBesO bei bestehendem Beamtenverhältnis

Das sind die Aufgaben

  • Sie erstellen Analysen und Studien zu im Rückbau entstehenden Abfallströmen und führen hierzu eigenen Analysen und Berechnungen durch
  • Sie untersuchen Sicherheitsfragestellungen und deren Auswirkungen an den thematischen Schnittstellen wie Transportsicherheit, Zwischen- und Endlagerung
  • Sie entwickeln Empfehlungen für die Weiterentwicklung von regulatorischen Anforderungen im Themengebiet
  • Sie stellen Ihre Ergebnisse auf Konferenzen und in nationalen wie internationalen Gremien vor
  • Sie unterstützen die adressatengerechte Informationsweitergabe an die Öffentlichkeit

Das sind wir

Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung – kurz BASE – ist eine Aufsichts- und Genehmigungsbehörde des Bundes für Themen rund um die nukleare Sicherheit. Eine unserer Aufgaben ist es, die Endlagersuche in Deutschland zu beaufsichtigen und dafür die Öffentlichkeitsbeteiligung zu organisieren. Wir bieten vielfältige und abwechslungsreiche Jobmöglich-keiten und bringen gemeinsam interdisziplinäre Themen voran.

Jetzt mitgestalten: das größte Nachhaltigkeitsprojekt Deutschlands

10 Gründe für das BASE

  1. Heute für morgen arbeiten
    1. Die Endlagersuche ist das größte Umweltprojekt Deutschlands – wir arbeiten gemeinsam für eine sichere Zukunft
  2. Teamwork makes the dream work
    1. Wir arbeiten gut zusammen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität
  3. Patenprogramm
    1. Es gibt ein intensives Onboarding- und Patenprogramm, sodass der Start beim BASE optimal und angenehm erfolgt
  4. Weiterbildungsmöglichkeite
    1. Unser Fortbildungsbudget garantiert zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten und Weiterentwicklung durch Schulungen.
  5. 9 to 5?
    1. Wir können auch anders: Ein Job, der sich Ihrer Familie und Lebensphase anpasst, wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten
  6. Kein Papierkram
    1. Als untergeordnete Behörde des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz ist es uns ein großes Anliegen, papierfrei zu arbeiten, wir arbeiten mit Laptop und IPad
  7. 32 Tage arbeitsfrei+
    1. Wir bieten 30 Tage Urlaub, zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester und Anspruch auf Gleittage
  8. Gesundheitsmanagement
    1. Wir bleiben in Bewegung durch betriebliches Gesundheitsmanagement: Sportevents, Rückenkurse, Yoga, mobile Massage
  9. Familienunterstützung
    1. Wir bieten digitale Kinderbetreuung, schulunterstützende Lerntools und Unterstützung bei der Suche nach einem Kitaplatz (Kooperation in Berlin), zusätzlich vergünstigte Kultur- und Freizeitangebote
  10. Krisenfest
    1. Ein sicherer Arbeitsplatz, Entgelt nach TVöD Bund, eine Betriebsrente für Tarifbeschäftigte und die Möglichkeit der Verbeamtung

Das bringen Sie mit

  • Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich der Natur-/Ingenieurwissenschaften abgeschlossen
  • Sie können komplexe Sachverhalte schnell und sicher erfassen, klar strukturieren sowie adressatengerecht und überzeugend darstellen
  • Sie überzeugen mit Kommunikationsstärke und Durchsetzungsgeschick bei öffentlichen Veranstaltungen
  • Sie besitzen gute mündliche und schriftliche englische Sprachkenntnisse
  • Sie verfügen über die Bereitschaft zu Dienstreisen

Vorteilhaft sind

  • Sie haben praktische Erfahrungen in der Durchführung von Simulationsrechnungen
  • Sie haben praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Kerntechnik, des Strahlenschutzes und/ oder der nuklearen Entsorgung
  • Sie verfügen über technische Kenntnisse zu den Themen Aufbau und Betrieb von kerntechnischen Anlagen und/oder von Einrichtungen der nuklearen Entsorgung
  • Sie besitzen Kenntnisse über das kerntechnische Regelwerk

Wir schaffen ein Arbeitsumfeld in dem sich alle willkommen fühlen – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Da dieser Bereich im BASE eine Unterrepräsentanz von Frauen aufweist, werden Bewerbungen von Frauen ausdrücklich begrüßt.

Starten Sie den Online-Bewerbungsprozess ganz einfach hier: Jetzt ganz einfach auf Interamt bewbrben.

Die Stelle kann in Berlin oder Salzgitter angetreten werden, ist ab sofort und unbefristet zu besetzen, Vollzeit oder Teilzeit ist möglich. Die Vakanz ist im Fachgebiet N2 „Störmeldestelle und Anlagensicherheit“angesiedelt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum: 21.12.2022

Bitte registrieren Sie sich auf Interamt, füllen Sie die Formatvorlage vollständig aus und fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage Ihrer Bewerbung hinzu (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplom-/Masterzeugnis/ -urkunde, ggf. Staatsexamen, Arbeits-/ Dienstzeugnisse etc.). Die Anlagen sollen in Summe nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Formatvorlagen oder fehlende Bewerbungsunterlagen dazu führen, dass Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann. Vielen Dank.

Für weitere Informationen zum BASE und dem Bewerbungsverfahren klicken Sie bitte hier <-

Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Kenn-Nummer N2/2022/417 an: karriere@base.bund.de

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...