Stellenblatt
Search

Referent/in (m/w/d) für Wirtschaftspolitik

companyArbeitnehmerkammer Bremen
locationBremen, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 25.1.2024
Allgemeine Verwaltung
Vollzeit
Referent/in (m/w/d) für Wirtschaftspolitik Die Arbeitnehmerkammer Bremen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit dem gesetzlichen Auftrag, die Interessen ihrer Mitglieder in wirtschaftlicher, beruflicher und sozialer Hinsicht im Einklang mit dem Allgemeinwohl wahrzunehmen und zu fördern. Mitglied ist jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer im Land Bremen. Die Arbeitnehmerkammer Bremen sucht zum nächstmöglichen Termin: Referent/in (m/w/d) für Wirtschaftspolitik Schwerpunkte der Tätigkeit sind die Analyse und arbeitnehmerorientierte Bewertung der bremischen und bundesweiten Wirtschafts- und Industriepolitik, der Wirtschaftsförderung sowie die Entwicklung und Kommunikation wirtschaftspolitischer Positionen. Hierzu gehören u. a.: wirtschaftliche Dynamiken und Strukturveränderungen vor dem Hintergrund der ökologischen Wende aus Perspektive von Beschäftigten zu analysieren und Folgen abzuschätzen ausgewählte, insbesondere industrielle Branchen auf ihre Beschäftigungseffekte und -qualität zu analysieren und die Ergebnisse für unterschiedliche Veröffentlichungsformate wie Stellungnahmen, Expertisen und Onlinebeiträge zu verschriftlichen wirtschaftspolitische Positionen mit Blick auf Transformationsprozesse (ökologisch, demografisch, digital) zu entwickeln und gegenüber Politik und Verwaltung in Gremien, Fachgesprächen und Vorträgen zu vertreten Folgende Voraussetzungen bringen Sie mit: ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master), etwa aus dem Bereich der Wirtschafts- oder der Sozialwissenschaften Darüber hinaus wünschen wir uns: gute Kenntnisse der Bremer Wirtschaft und ihrer Industriestrukturen gute Kenntnisse einer beschäftigungsorientierten Wirtschaftsförderung Erfahrungen bzw. Interesse am Austausch und an der Vernetzung mit Akteurinnen und Akteuren aus Politik, Verwaltung, Gewerkschaften und Verbänden und den Blick für eine differenzierte zielgruppenspezifische Kommunikation (Politik, Verwaltung, Mitglieder) den sicheren Umgang mit Statistiken und die Fähigkeit zur Durchführung empirischer Analysen oder die Bereitschaft sich in diesem Feld durch Weiterbildungen Fachwissen anzueignen sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, kommunikatives Geschick und sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit und die Bereitschaft sich in diesem Bereich weiterzubilden und zu entwickeln eine teamorientierte und kommunikationsfreudige Persönlichkeit Wir bieten eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer interdisziplinären Abteilung mit engagierten und teamorientierten Referentinnen und Referenten eine unbefristete Vollzeitstelle (39,2 Std./Wo.), die auch jeweils in Form von Teilzeitstellen besetzt werden kann die Anwendung des Tarifvertrags der Länder (TV-L) und eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 des TV-L attraktive betriebliche Altersversorgung (VBL) Jahressonderzahlung nach TV-L Jobticket flexible und lebensphasenbezogene Gestaltung der Arbeitszeit (z.B. Gleitzeit, Langzeitkonto, Sabbatical, Homeoffice) ein betriebliches Gesundheitsmanagement und Fitnessangebote sowie Sozialberatung die Möglichkeit zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Alter, Nationalität, Herkunft, Religion/Weltanschauung oder Behinderung. Schwerbehinderte Menschen wer-den bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien etc. bis zum 18.02.2024 an die Arbeitnehmerkammer Bremen, Personalabteilung, Frau Schöbel, Bürgerstraße 1, 28195 Bremen oder per E-Mail als PDF-Anhang an personal@arbeitnehmerkammer.de. Arbeitnehmerkammer Bremen Personalabteilung Bürgerstraße 1 28195 Bremen personal@arbeitnehmerkammer.de www.arbeitnehmerkammer.de