Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Referent*in / Product Owner (m/w/d) Finanz- und Personalstatistiken

companyAmt für Statistik Berlin-Brandenburg - Anstalt des öffentlichen Rechts
locationPotsdam, Deutschland
PublishedPublished: 1.12.2022

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg ist für beide Länder die zentrale Dienstleistungseinrichtung auf dem Gebiet der amtlichen Statistik. Das Amt erbringt Serviceleistungen im Bereich Information und Analyse für die breite Öffentlichkeit, für alle gesellschaftlichen Gruppen sowie für Kunden aus Verwaltung und Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

In unserer Abteilung „Gesamtwirtschaft“ suchen wir für das Referat „Finanz- und Personalstatistiken“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Referent*in / Product Owner (m/w/d) Finanz- und Personalstatistiken

Die Finanz- und Personalstatistiken der Länder Berlin und Brandenburg sind Teil der amtlichen Statistik und erheben Daten zur Finanzsituation der Gemeinden und Gemeindeverbände Brandenburgs, der öffentlich bestimmten Unternehmen sowie zu Beschäftigen im öffentlichen Dienst in Berlin und Brandenburg. Dazu gehören statistische Erhebungen der Ein- und Auszahlungen, der Verschuldung, des Finanzvermögens, des Personalstandes und der Versorgungsempfänger.

Der Schwerpunkt Ihres verantwortungsvollen Tätigkeitsfeldes liegt als Product Owner in der Durchführung, Überwachung und Steuerung der Arbeiten im IT-Projekt für die Neuprogrammierung des Aufbereitungsprogramms der Finanz- und Personalstatistiken (FiPS 2) und umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Fachlich-organisatorische Projektleitung und Koordinierung der Anforderungen zwischen Fachbereichen und Programmierung der Finanz- und Personalstatistiken
  • Pflege und Priorisierung des Product Backlogs und Überwachung der Entwicklung des Produkts
  • Planung, Umsetzung und Überwachung der langfristigen Programmstrategie
  • Koordinierung des Projektteams und Zusammenarbeit mit den Schnittstellen (Softwareentwicklung, Qualitätssicherung, Softwarearchitektur und Fachstatistik)
  • Aktive Vorbereitung und Teilnahme an Scrum-Meetings sowie ziel- und ergebnisorientierte Steuerung der Mitarbeitenden des Projektes
  • Durchführung von wissenschaftlichen Analysen, Präsentationen und Publikationen
  • Regelmäßiges und termingerechtes Status-Reporting für unterschiedliche interne und externe Adressaten
  • Austausch mit anderen IT-Projekten und Gremien im statistischen Verbund und Abstimmung mit der Gesamt-Projektleitung

Formale Voraussetzung: Die Bewerberinnen und Bewerber verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master, Diplom) vorzugsweise auf dem Gebiet der Verwaltungs-, Finanz- und/oder Wirtschaftswissenschaften oder Volkswirtschaftslehre oder besitzen gleichwertige Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen.

Für eine erfolgreiche Bewerbung sind darüber hinaus die folgenden Kriterien von besonderer Bedeutung:

  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit agilen Methoden (SCRUM) und Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit im agilen Produktmanagement
  • Fähigkeit, komplexe Geschäfts- und IT-Prozesse in intuitive und kundenfreundliche Benutzeroberflächen umzuwandeln
  • Betriebswirtschaftliche und buchhalterische Kenntnisse sowie Grundkenntnisse der staatlichen und kommunalen Haushaltssystematiken und im Verwaltungsrecht
  • Kenntnisse in den Rechtsgrundlagen der amtlichen Statistiken und ihrer Aufgaben
  • Erfahrungen in der Datenerhebung und darüber hinaus Kenntnisse der Standardwerkzeuge im statistischen Verbund
  • Fundierte Kenntnisse der Standardsoftware MS Office sowie in den Methoden des Qualitätsmanagements und versierter Umgang mit und Handhabung von Kollaborationswerkzeugen (z.B. Jira und Confluence),

Persönlichkeit: Ihre Arbeitsweise ist geprägt durch ein hohes Maß an Selbständigkeit, Organisationsfähigkeit, Gewissenhaftigkeit sowie analytisch-konzeptionelles Vorgehen; Sie sind belastbar und äußerst verantwortungsbewusst; Sie überzeugen nicht nur durch Ihre hohe Leistungsbereitschaft sondern auch durch Ziel- und Ergebnisorientierung; ausgeprägte Teamfähigkeit und eine zielorientierte, kooperative Mitarbeiteranleitung sind für Sie selbstverständlich; ein sicheres persönliches Auftreten kombiniert mit sehr guter Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Kundenorientierung sowie einem sehr guten Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift rundet Ihr Profil ab; darüber hinaus sind Sie zur ständigen Fortbildung und auch zu (mehrtägigen) Dienstreisen bereit, soweit Dienstreisen erforderlich sind.

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten.

Dienstort: Potsdam
Dauer: Befristet bis 31.12.2027 gemäß § 14 Abs. 1 TzBfG
Vergütung: Erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder, Entgeltgruppe E 13 TV-L. Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist zusätzlich eine Sonderzahlung zum Jahresende möglich

Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz in einem modernen Dienstleistungsumfeld mit flachen Hierarchien und einer freundlichen und kooperativen Unternehmenskultur. Sie finden bei uns neben umfangreichen Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten und guten Perspektiven der beruflichen Weiterentwicklung auch ein umfassendes Gesundheitsmanagement. Eine separate Zusatzversorgung als Leistung der betrieblichen Altersvorsorge rundet unser Angebot ab.

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...