Stellenblatt
Search

Sachbearbeiter (d/m/w) im Bereich Beistandschaften

companyHansestadt Buxtehude
locationBuxtehuder Str., Stade, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 26.2.2024
Allgemeine Verwaltung
Vollzeit
für Menschen, die auf Mitgestaltung setzen, eine gute Entscheidung. Arbeiten in unserer Kommunalverwaltung ist wirklich besonders: Besonders persönlich. Besonders offen. Und besonders abwechslungsreich. Hier sind Ihre Ideen gefragt, wenn es darum geht, unsere Hansestadt weiter zukunftsorientiert und nachhaltig zu gestalten. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir Sie in Vollzeit als Sachbearbeiter (d/m/w) im Bereich Beistandschaften für die Fachgruppe Jugend und Familie. Das bieten wir Ihnen: Setzen Sie auf eine vertrauensvolle Arbeitskultur – geprägt von Respekt und Toleranz. Schöpfen Sie Ihre Potenziale voll aus. Wir bieten Ihnen Raum für Mitgestaltung. Nutzen Sie Ihre Chancen. Wir fördern Ihre Entwicklung. Finden Sie Ihren Ausgleich. Verschiedene Arbeitszeitmodelle oder Telearbeit können individuell an Ihre Lebensphase angepasst werden. Bleiben Sie mit uns am Ball. Über Aktionen zur Förderung eines gesunden Lebensstils – mit dem Ziel, Ihre Gesundheit zu erhalten, zu stärken oder wiederherzustellen. Seien Sie sicher. Wir bieten eine unbefristete Beschäftigung. Setzen Sie auf eine faire Vergütung. Sie erhalten ein Entgelt nach EG 9b TVöD plus die üblichen Leistungen im öffentlichen Dienst. Das machen Sie möglich: Sie sind zuständig für die Beratung und Unterstützung von alleinerziehenden Personensorgeberechtigten bei der Vaterschaftsfeststellung und bei der Geltendmachung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen. Sie verantworten die Führung von Beistandschaften zur Feststellung der Vaterschaft sowie zur Geltendmachung und Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen. Sie führen die mündliche und schriftliche Korrespondenz zu streitigen Positionen mit dem anderen Elternteil oder Rechtsanwälten (d/m/w). Sie üben die eigenverantwortliche gerichtliche Vertretung der minderjährigen Kinder zur Vaterschaftsfeststellung und zur Unterhaltsfestsetzung aus. Sie leiten zivilrechtliche Vollstreckungsmaßnahmen ein. Sie führen das Sorgerechtsregister und sind zuständig für die Ausstellung von Negativbescheinigungen. Sie beraten und unterstützen junge Volljährige bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen sowie alleinerziehende Personensorgeberechtigte bei der Geltendmachung von Betreuungsunterhalt gemäß § 1615 Absatz 1 BGB. Das bringen Sie mit: Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (d/m/w) sowie den erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs II. Sie besitzen ein hohes Verantwortungsbewusstsein, sind in der Lage, sich mit der Aufgabe zu identifizieren, und verfügen über ein analytisches und strategisches Denkvermögen für die Weiterentwicklung der Stadt. Sie haben Freude an Projekt- und Teamarbeit, ein situationsgerechtes Auftreten, eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Flexibilität. Sie verfügen über eine hohe Sozialkompetenz, ein ausgeprägtes Organisationstalent sowie besondere Kommunikationsfähigkeiten. Sie besitzen die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und beherrschen den routinierten Umgang mit allen MS-Office-Anwendungen. Zur Arbeitgeberin Die Hansestadt Buxtehude ist eine besondere Arbeitgeberin: Eine moderne, serviceorientierte Kommunalverwaltung mit über 600 Beschäftigten – außergewöhnlichen Menschen, die sich mit Fachkompetenz, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren. Für unsere selbstbewusste Stadt. Für nachhaltige Projekte. Und für die Menschen, die hier leben. Jetzt bewerben Für weitere Auskünfte wenden Sie sich gerne an Frau Andrea Lange-Reichardt, Tel.: 04161/501-5110, Leitung der Fachgruppe Jugend und Familie, Frau Carolin Gerloff-Labbert, Tel.: 04161/501-1011, Leiterin des Personalbüros. Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 16.03.2024 über das Online-Bewerbungsportal, per E-Mail an: fg10@stadt.buxtehude.de oder als schriftliche Bewerbung an die unten genannte Adresse. Die Hansestadt Buxtehude fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Männer werden gemäß des Gleichstellungsplanes ausdrücklich gebeten, sich auf die Stelle zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Wir schätzen kulturelle Vielfalt und wünschen uns Bewerbende, die dazu beitragen. HANSESTADT BUXTEHUDE, Postfach 15 55, 21605 Buxtehude