Stellenblatt
Search

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Referat „Weitere Eingliederungshilfen für Erwachsene“

companyBezirk Oberbayern Personalreferat
locationMünchen, Deutschland
PublishedPublished: 4.10.2022

Sie wollen sich für Menschen mit Behinderung einsetzen und dafür, dass Inklusion nicht nur ein Schlagwort bleibt? Sie streben einen sicheren Arbeitsplatz an, an dem man Ihre beruflichen Ziele ebenso unterstützt wie Ihren Wunsch nach flexiblem Arbeiten in einer wertschätzenden Umgebung? Dann ist Ihr Platz bei uns: Im Bereich „Weitere Eingliederungshilfe für Erwachsene“ der Sozialverwaltung des Bezirks Oberbayern brauchen wir Ihr Wissen und Engagement, damit Menschen mit Behinderung am Leben in der Gemeinschaft teilhaben, von besonderen Wohnformen profitieren und personenbezogene Hilfen erhalten. Wir suchen Lösungen – individuell und kreativ. Kommen Sie zu uns. Gemeinsam gestalten wir Oberbayern als soziale und kulturelle Heimat für alle. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind mehrere unbefristete Stellen in Vollzeit / Teilzeit (im Rahmen des Job- und Desksharings sind diese Stellen teilzeitfähig) in Entgeltgruppe 9c TVöD/VKA bzw. Besoldungsgruppe A 10 BayBesG zu besetzen: Sachbearbeitung für das Referat „Weitere Eingliederungshilfen für Erwachsene“ (Kennzi?er 2022/25001-5) Wir sind für die Menschen da. Welche Aufgaben erwarten Sie? Sie bearbeiten die jeweiligen Anträge und prüfen die sozialhilferechtlichen Voraussetzungen nach dem SGB IX und SGB XII. Das heißt, Sie entscheiden über Art, Umfang und Höhe der im Einzelfall zu leistenden Hilfe. Menschen mit Behinderungen sowie pflegebedürftige Menschen sollen die personenbezogenen Hilfen erhalten, die sie benötigen. Vor diesem Hintergrund beraten Sie die hilfesuchenden Menschen auch in sozialhilferechtlichen Fragen. Sie setzen öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Ansprüche durch. Vom Verwalten zum Gestalten. Das bringen Sie mit: Sie besitzen einen erfolgreichen Abschluss: in der dritten Qualifikationsebene – Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen – oder in einer vergleichbaren Ausbildung, welche der Befähigung für die dritte Qualifikationsebene entspricht (bspw. Bachelor of Arts [Public Management]), oder des Beschäftigtenlehrgangs II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplomabschluss, Bachelor oder vergleichbar), bspw. als Diplom-Jurist (m/w/d). Sie möchten das Zepter lieber selbst in die Hand nehmen und selbstständig sowie im Team arbeiten. Durch Ihre Organisationsfähigkeit können Sie auch stressige Situationen gut meistern. Digitalisierung ist die Zukunft. Bringen Sie Erfahrung im Umgang mit PC-Standardprogrammen (Word, Excel, Outlook, Teams etc.) mit. Sie besitzen eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise. Der Umgang mit Menschen auch in schwierigen Situationen sowie ein ausgeprägtes Serviceverständnis bereitet Ihnen viel Freude. Darauf dürfen Sie sich freuen: Wir sind ein öffentlicher Arbeitgeber und bieten neben sinnvollen, abwechslungsreichen Tätigkeiten folgende Benefits: Chancengleichheit und Diversität sind uns wichtig Arbeiten in einem guten Betriebsklima und einer wertschätzenden Führungskultur Eine fundierte Einarbeitung, die Sie klar und strukturiert an die neue Aufgabe heranführt sowie individuelle Unterstützung durch das ganze Team Ausgezeichnete Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z.B. flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und eine Kinderbetreuung in der betriebseigenen Kinderkrippe Einen Arbeitsplatz mitten in München mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel Einen Fahrtkostenzuschuss für MVV und Bahn Die Möglichkeit, Homeoffice zu nutzen Unterstützung bei der Wohnungssuche durch eigene Wohnungsangebote Eine attraktive Großraum- bzw. Ballungsraumzulage Absicherung fürs Alter durch die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes Eine eigene Kantine Betriebliche Gesundheitsförderung und Sportangebote im Haus jetzt bewerben! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte bis zum 09.10.2022 unter Angabe der Kennzi?er 2022/25001-5 per E-Mail an bewerbung@bezirk-oberbayern.de zukommen lassen. Für Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen gerne zur Verfügung: Bezirk Oberbayern Personalreferat, Frau Wenzel 80535 München bewerbung@bezirk-oberbayern.de Tel.: 089 2198-14114 Bezirk Oberbayern Referat 25, Frau Renner 80535 München Helen.Renner@bezirk-oberbayern.de Tel.: 089 2198-25001 https://www.bezirk-oberbayern.de Der Bezirk Oberbayern ist als kommu­nale Gebiets­körper­schaft zu­ständig für die rund 4,6 Millionen Menschen in der Region. Wir sind einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behin­derungen und für Pflege­bedürftige. Wir erfüllen aber nicht nur soziale und gesund­heitliche Auf­gaben, sondern engagieren uns als Träger von Museen, Schulen und Fach­bera­tungen auch für Kultur, Bildung, Heimat und Umwelt. Finan­ziert wird der Bezirk Oberbayern über die ober­bayerischen Land­kreise und kreis­freien Städte. Aus ihnen kommen die gewählten Mitglieder des Bezirks­tags, der als politisches Gremium die Auf­gaben des Bezirks gestaltet. Hier erfahren Sie mehr über die Umsetzung der DSGVO bei uns: https://www.bezirk-oberbayern.de/Bewerber-Datenschutz. Der Bezirk Oberbayern ist viel­fältig, genauso wie seine Mitar­beitenden. Daher begrüßen wir alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Orien­tierung und Identität, ethnischer sowie sozialer Herkunft und Natio­nalität, Religion, Welt­anschauung, sichtbaren und nicht sichtbaren Behinde­rungen. Wir freuen uns auf Bewer­bungen von Menschen mit einer Schwer­behinderung. Diese werden bei gleicher Eignung bevorzugt.