Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Sachbearbeiter:in - Biologisch-Technische:r Assistent:in (BTA) (w/m/d) - Direktion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt (K 121-20)

companyFreie Hansestadt - Polizei Bremen
locationBremen, Deutschland
PublishedPublished: 30.11.2022

In der Polizei Bremen sorgen rund 2.300 Polizeibeamtinnen und -beamte und 180 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass die vielfältigen Aufgaben – und dies rund um die Uhr - professionell erfüllt werden und die Sicherheit in Bremen gewährleistet wird. Die Polizei Bremen ist in erster Linie verantwortlich für die Stadt Bremen, und somit für fast 548.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 325 Quadratkilometern. Darüber hinaus nimmt sie vielfältige Landesaufgaben wahr.

In der Polizei Bremen, Direktion Kriminalpolizei/Landeskriminalamt, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die nachfolgende - für Teilzeit geeignete - Stelle zu besetzen:

„Sachbearbeiter:in Biologisch-Technische:r Assistent:in (BTA) (w/m/d)"

Entgeltgruppe 9a TV-L
Kennziffer: K 121-20

  • Bearbeitung von Untersuchungsanträgen zum Zwecke forensischer Beweisführung an in Zusammenhang mit einer Straftat gesicherten Asservaten
  • Detektion, Dokumentation und Charakterisierung von humanbiologischem Spurenmaterial unter Anwendung forensischer Lichtquellen sowie histologischer und immunologischer Nachweismethoden
  • Präparation, Extraktion, Quantifizierung, Amplifikation und Separation des gewonnenen DNA-haltigen Zellmaterials unter Anwendung manueller und teilautomatisierter Extraktionsverfahren, RT-PCR, STR-PCR und Kapillarelektrophorese
  • Mitwirkung im Qualitätsmanagementsystem des nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 akkreditierten Fachbereichs Forensische DNA-Analytik

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Biologisch-Technische:r Assistent:in (w/m/d) mit staatlicher Anerkennung oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-Technische:r Laboratoriumsassistent:in (w/m/d) mit staatlicher Anerkennung

Erwartet werden:

  • Kenntnisse histologischer und immunologischer Detektionsverfahren sowie instrumenteller DNA-Analytik
  • Sicherer Umgang mit DV-Anwendungen
  • Ausgeprägtes Engagement, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Ausgeprägte Bereitschaft zum teamorientierten sowie selbstständigen Arbeiten
  • Ausgeprägte Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Bei einem ausländischen Bildungsabschluss ist die Übersetzung auf Deutsch sowie die Bewertung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen mit vorzulegen (ersatzweise der Ausdruck zur Anerkennung aus der ANABIN-Datenbank).

  • Gendergerechte Bezahlung nach TV-L
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen
  • Gezielte Programme zur Gesundheitsförderung, u. a. geförderte Firmenfitness in allen qualitrain-Studios
  • Ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs

Um die Unterrepräsentanz von Frauen in diesem Bereich abzubauen, sind Frauen bei gleicher Qualifikation wie ihre männlichen Mitbewerber vorrangig zu berücksichtigen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt. Schwerbehinderten Menschen wird bei einer Bewerbung bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...