Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Sachbearbeiter*in für unser Fachgebiet I 1.6 – Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung

companyUmweltbundesamt
locationDessau, Dessau-Roßlau, Deutschland
PublishedPublished: 4.12.2022

Das Umweltbundesamt (UBA) ist eine der größten Umweltbehörden Europas. Auf der Grundlage seiner Forschung berät das UBA die Bundesregierung, aber auch viele europäische und internationale Organisationen und setzt zahlreiche Umweltgesetze um. Hervorragende fachliche und wissenschaftliche Arbeit sowie Vernetzung mit nationalen, europäischen und globalen Partnern sind für das UBA die Grundlage erfolgreicher Politikberatung und -umsetzung. Im Vordergrund steht dabei die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft hin zur Sicherung nachhaltiger Lebensgrundlagen. Die Verknüpfung von wissenschaftlichen und in der Praxis gewonnenen Erkenntnissen ist uns ein besonderes Anliegen in Politikberatung, im Dialog mit der Gesellschaft und beim Vollzug von Umweltrecht. Als Bundes­oberbehörde gehört das UBA zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Für unser Fachgebiet I 1.6 „Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung“ mit Arbeitsort in Dessau-Roßlau – Bauhausstadt im Dessau-Wörlitzer Gartenreich – suchen wir eine*n

Sachbearbeiter*in

Das Arbeitsverhältnis beginnt so bald wie möglich und ist unbefristet.
Bewerbungen von Beamtinnen*Beamten werden im Einzelfall geprüft.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Gehen solche Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

  • Aufbau eines Katasters für Schäden durch Klimawandel in der Datenumgebung des UBA, dessen fachliche Weiterentwicklung sowie Pflege
  • Anwendung und Weiterentwicklung einer Klassifizierung öffentlicher Ausgaben zur Klimawandelanpassung
  • Erschließung entsprechender Datenquellen Dritter, Kommunikation mit datenhaltenden Stellen, Bezug und Konvertierung von Daten (wie Schadenserhebungen oder Haushaltspläne staatlicher Institutionen), inklusive fachlicher Absprachen
  • Aufbereitung und inhaltliche Auswertung der Daten für ein Monitoring von Klimaschäden sowie von Kosten der Klimawandelanpassung
  • Qualitätssicherung eigener durchgeführter Auswertungen mit Dritten, z. B. beteiligten Behörden und Verbänden
  • Netzwerkarbeit mit potentiellen Datengebern, insbesondere Verbänden, Forschungseinrichtungen und Privatwirtschaft
  • Konzeption und Erstellung von Arbeits- und Forschungsergebnissen sowie Produkten für die Öffentlichkeitsarbeit des UBA

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom FH) der Ingenieur- oder Naturwissenschaften, insbesondere Geoinformatik, Umweltinformatik, Informatik, Geografie, Geoökologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrungen in der Konzeption, statistischen Analyse, Auswertung und im Management von Umweltdaten
  • Kenntnisse in der Auswertung von Haushaltsplänen öffentlicher Institutionen sind von Vorteil
  • Kenntnisse zu Klimawandelanpassung und im Monitoring von Klimawandeldaten sind erwünscht
  • sehr gute Organisationsfähigkeit und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit sowie Urteilsfähigkeit und Entscheidungskompetenz
  • gut ausgeprägte Fähigkeit, wissenschaftliche Inhalte aufzubereiten und zu kommunizieren
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsformen einen verantwortungsvollen und abwechslungs­reichen Arbeitsplatz in einer wissenschaftlichen Behörde. Fortbildung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalentwicklung. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...