Stellenblatt
Search
Landeshauptstadt Düsseldorf cover
Sachbearbeitung Rechts- und Vertragswesen für den Stadtentwässerungsbetrieb

Sachbearbeitung Rechts- und Vertragswesen für den Stadtentwässerungsbetrieb

locationDüsseldorf, Deutschland
PublishedPublished: 7.11.2022
angestellt
TVöD

Wir suchen...

 

...zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Sachbearbeitung Rechts- und Vertragswesen

für den Stadtentwässerungsbetrieb

BesGr A 11 LBesO oder EG 10 TVöD

 

Der Stadtentwässerungsbetrieb ist mit seinen rund 500 Mitarbeiter*innen für die Stadtentwässerung (Kanalisation, Klärwerke, Sonderbauten) und den Wasserbau (Bachläufe, Hochwasserschutzanlagen) auf dem Stadtgebiet verantwortlich. Die Abteilung „Recht, Gebühren und Vertragswesen“ ist dabei für einen Teil der rechtlichen und vertraglichen Regelungen in den beiden vorgenannten Aufgabenfeldern verantwortlich.

 

Ihre Aufgaben unter anderem:

  • Erstellung von Gestattungsverträgen zur Sicherung öffentlicher Abwasseranlagen beziehungsweise Hochwasserschutzanlagen auf Grundstücken anderer Eigentümer*innen einschließlich des selbstständigen Führens der anschließenden Vertragsverhandlungen
  • Klärung rechtlicher Fragen im Zusammenhang mit den zu schließenden Vertragswerken
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Archivierung der abgeschlossenen Vertragswerke
  • Klärung von Rechtsfragen mit grundsätzlicher Bedeutung für den Stadtentwässerungsbetrieb
  • Aufbau eines digitalen Vertragsmanagements für den gesamten Stadtentwässerungsbetrieb.

 

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsfachwirt*in
  • fundierte Kenntnisse des Zivilrechts und des Grundbuchrechts beziehungsweise die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • besonderes Verhandlungsgeschick sowie sicheres und verbindliches Auftreten im Umgang mit verschiedensten Vertragspartner*innen
  • Interesse für technische Abläufe und Abhängigkeiten und Bereitschaft zur Projektarbeit
  • überdurchschnittliche mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Fähigkeit zu selbstständiger und strukturierter Arbeit, Initiative und Einsatzbereitschaft
  • digitale Kompetenz und sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS-Office) sowie die Bereitschaft, sich kurzfristig Kenntnisse im Bereich der betriebsspezifischen Software (unter anderem Smallworld-GIS, GeoMedia) anzueignen.

 

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich..

Wir leben Vielfalt.

Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Es wird ausdrücklich begrüßt, die Tätigkeit, nach einer entsprechenden Einarbeitung, in Form einer alternierenden Telearbeit auszuüben.

 

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 1. Dezember 2022 über den Link:

https://karriere.duesseldorf.de/rechts-und-vertragswesen-de-f2499.html?agid=19 

 

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 67/01/06/22/232.

 

Ansprechpartnerin:

Annette Buse, Telefon 0211 89-21134, Landeshauptstadt Düsseldorf, Hauptamt,

Moskauer Straße 27, 40227 Düsseldorf

Laufbahn

  • angestellt

Vergütung & Besoldung

  • TVöD