Stellenblatt
Search

Sondersachbearbeiter/in (w/divers/m)

companyBerufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation
locationHamburg, Deutschland
PublishedPublished: 28.7.2022
Weitere Tätigkeitsbereiche

Sondersachbearbeiter/in (w/divers/m) Die BG Verkehr ist die gesetzliche Unfallversicherung für die Verkehrswirtschaft, Post- Logistik und Telekommunikation. Bei uns sind rund 1,6 Millionen Menschen versichert. Wir beraten in den Mitgliedsbetrieben zur Prävention und sorgen nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten für die Behandlung, Rehabilitation und Entschädigung unserer Versicherten. Unsere Abteilung Unfallrecht sucht für die Hauptverwaltung in Hamburg Sie als Sondersachbearbeiter*in im Bereich Widerspruch/Rechtsgang (w/divers/m) Ihre zukünftigen Aufgaben: Berufungsverfahren vor den Landessozialgerichten, einschließlich der Terminvertretung Prüfen von Erstattungsansprüchen gegen andere Sozialversicherungsträger, einschließlich der gerichtlichen Durchsetzung Schwierige Widersprüche mit komplexen Rechtsfragen aus dem Entschädigungsbereich Erstellen von umfassenden Schriftsätzen im Rahmen dieser Aufgaben Hierfür bringen Sie mit: Erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen berufsgenossenschaftlichen Dienst oder einen gleichwertigen Bildungsabschluss Umfassende und vertiefte Rechtskenntnisse im Sozialversicherungsrecht, insbesondere SGB VII, SGB IX, SGB X, SGG, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, Verordnungen wie z.B. Berufskrankheiten-Verordnung Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich des Leistungsrechts der gesetzlichen Unfallversicherung Sicheren Umgang mit Rechtsprechung, Kommentaren, Fachliteratur und Juris Eine gute, strukturierte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit und Verhandlungsgeschick, insbesondere um die Interessen der BG Verkehr vor den Gerichten vertreten zu können Wir bieten Ihnen: Familienbewusstes Unternehmen (Zertifizierung mit dem audit berufundfamilie), Bewerbungen von Frauen sind in unserem Hause besonders erwünscht Qualifizierungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Gesundheitsangebote, betriebliche Altersversorgung Zuverlässiges Gehalt (Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages der Berufsgenossenschaften analog TVöD-Bund oder Besoldung nach A 12 BBesO) Vollzeitstelle (39 bzw. 41 Stunden/Woche), Teilzeitbeschäftigung ist möglich Bei uns sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns. Sie möchten nähere Informationen? Unsere Leiterin der Abteilung Unfallrecht, Frau Rapsch, Telefon +4940 3980-1700 gibt Ihnen gern weitere Auskünfte. Bewerbungsschluss ist der 31.07.2022. Hinweise für Bewerbende und Datenschutzinformationen finden Sie hier: Merkblatt (PDF)