Stellenblatt
Search

Stadtplaner*in für das städtebauliche Projekt „Regnitzstadt“

companyStadt Erlangen
locationErlangen, Deutschland
PublishedPublished: 21.9.2022
Bauverwaltung

Für die Stadt Erlangen zu arbeiten, bedeutet, einen wichtigen Beitrag für unsere Gesell­schaft zu leisten. Sie wollen uns dabei unter­stützen? Wir freuen uns auf Sie! Wir suchen für das Amt für Stadt­planung und Mobilität unbefristet in Vollzeit zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Stadtplaner*in für das städtebauliche Projekt „Regnitzstadt“ Ihre Vorteile: zukunfts­sichere Beschäftigung mit tarif­gebundener Bezahlung in EG 11 TVöD und zusätz­liche Fach­kräfte­zulage i.H.v. 400 EUR brutto bzw. Besoldungs­gruppe A 12 BayBesG, Weihnachtsgeld familienfreund­liche Arbeit­geberin mit flexiblen Arbeits­zeiten, Arbeits­zeit­ausgleich, Teilzeit- und Homeoffice-Möglic­hkeiten Teamevents, kollegialer Austausch, Teil eines kompetenten Teams mit starkem Zusammen­halt Standortsicherheit mit verkehrs­günstiger Lage und VGN-FirmenAbo, zusätzlichem Zuschuss zum ÖPNV oder Angebot vergünstigter Mitarbeiter*innen-Park­plätze starkes internes Netzwerk zum fach­lichen, methodischen und sozialen Austausch Fitness und Gesundheits­kurse, Sport­gruppen, Gemeinschafts­veranstaltungen Ihre Aufgaben: Erarbeitung und Betreuung von informellen städte­bau­lichen Planungen, Konzepten und Entwürfen mit hohen funktionalen und gestalterischen Anforderungen auf unter­schied­lichen Maßstabs­ebenen, z.B. zur Straßen­raum- und Platz­gestaltung Durchführung von komplexen Bebauungs­plan­verfahren mit ggf. umfang­reichen vertrag­lichem Regelungs­bedarf sowie der Mitwirkung bei der Grundstücks­vermarktung Betreuung von Bauvorhaben und Beratung Dritter sowie Erarbeitung von Stellung­nahmen zu Planungen Dritter (z.B. Stadt-Umland-Bahn, Bundes­autobahn) Durchführung und Mitwirkung bei der Öffentlichkeits­beteiligung und von öffent­lichen Veran­staltungen aller Art Ihr Profil: ein abgeschlossenes Hochschul­studium (Bachelor / Diplom [FH]) im Bereich Stadt- und Regional­planung, Raum- und Umwelt­planung oder Architektur mit Schwer­punkt Stadt­planung / Städtebau bzw. die Lauf­bahn­befähigung für die 3. Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn „Natur­wissen­schaft und Technik“ mit fach­lichem Schwer­punkt bautechnischer und umwelt­fachlicher Verwaltungs­dienst im Fach­gebiet Hoch- und Städtebau mehrjährige Berufs­erfahrung in der Stadt- und Bauleit­planung bevor­zugt in der öffent­lichen Verwaltung sowie recht­liche Kennt­nisse des Bauplanungs- und Umwelt­rechts sowie des Fach­planungs­rechts Belastbarkeit, Eigen­initiative, Verhandlungs­sicherheit, Kommunikations­fähigkeit sowie gute gestalterische, münd­liche und schrift­liche Ausdrucks­fähigkeit und vor allem kreative Ideen Bereitschaft zur Teil­nahme an Veran­staltungen und Sitzungen in den Abend­stunden und Wochen­enden Kontakt: Herr Lohse, Tel. 09131 86-1301, und Herr Heuer, Tel. 09131 86-1335 Bewerbungsfrist: 03.10.2022 Stellen-ID: 843169 Wo: www.interamt.de oder über personalamt@stadt.erlangen.de Wir sehen Vielfalt als Chance! Grundsätzlich sind alle Stellen teil­zeit­fähig. Schwer­behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berück­sichtigt. Offen aus Tradition. Das ist mein Erlangen. Werden Sie ein Teil davon!