Stellenblatt
Search

Stationsleitung (gn) Gefäßchirurgische Station

companyUniversitätsklinikum Münster
locationKreisfreie Stadt Münster, Münster, Deutschland
PublishedPublished: 28.7.2022

Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Kranken­häuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglich­keiten der beruflichen Weiter­ent­wicklung. Für die Weiterentwicklung unseres Pflegeteams für unsere Gefäßchirurgische Station suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet Sie! Stationsleitung (gn*) Gefäßchirurgische Station Stellenkennung: 4379 (*gn = geschlechtsneutral) in Vollzeit Vergütung je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung gemäß TV-L inklusive einer pflegerischen Universitätszulage Wir behandeln auf unserer 18-Betten-Station Patientinnen und Patienten mit akuten oder chronischen Gefäßerkrankungen. Neben den minimalinvasiven und den konservativen chirurgischen OP-Verfahren gibt es auch Spezialgebiete wie z.B. die Behandlung von chronischen und akuten Erkrankungen der Aorta, Durchblutungsstörungen aller Art und Eingriffe zur Implantation von Spezialzugängen. Die prä- oder postoperative Pflege der Patientinnen und Patienten umfasst sowohl die psychosoziale Begleitung der Personen in Behandlung und deren Angehörigen als auch das Management der Wundversorgung. Ihr Aufgaben­bereich: Als Stationsleitung verantworten Sie gemeinsam mit Ihrer Stellvertretung eine mitarbeiterorientierte Organisation der Patientenversorgung. Hierzu gestalten Sie die Mitarbeiterentwicklung, die pflegerische Qualitätssicherung und die berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf: Ein pflegebezogenes Studium oder die Weiterbildung zur Leitung einer Station haben Sie erfolgreich abgeschlossen oder werden dieses zeitnah tun. Idealerweise haben Sie bereits Führungserfahrung in leitender oder stellvertretender Position gesammelt. Klingt gut? Dann freuen Sie sich auf: Die persönliche Förderung durch eine konzeptionelle Einarbeitung durch qualifizierte Führungskräfte (Möglichkeit eines Leitungstrainees) Ein motiviertes interdisziplinäres Pflegeteam Finanzielle und zeitliche Förderung eines pflegebezogenen Studiums Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot in der IBF und im Trainings-/Simulationszentrum Die Teilnahme an Arbeits- und Projektgruppen, um zukunftsfähig die Pflege am UKM mitzugestalten Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion Job-Ticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Eine Kindertagesstätte und kostenfreie, kurzfristige Kinderbetreuung in Notfällen Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne die zuständige Pflegedienstleitung Frau Linda Schultz, T 0251 83-59034. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungbis zum 22.08.2022! Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben ist eine Tätigkeit bei uns nur mit vollständigem Impfschutz gegen Covid-19 und Masern möglich. Das UKM unterstützt die Verein­barkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familien­bewusstes Unter­nehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglich­keit der Teilzeit­beschäfti­gung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetz­lichen Vor­schriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwer­behin­derte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Kranken­häuser Deutschlands. Wir brauchen Sie und Ihr Engagement und bieten Ihnen zahlreiche Möglich­keiten der beruflichen Weiter­ent­wicklung. Universitätsklinikum Münster Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D5 . 48149 Münster www.ukm.de