Stellenblatt
Search

Straßenbaumeisterin / Straßenbaumeister (m/w/d) als Sachgebietsleitung

companyStadt Goslar
locationGoslar, Deutschland
PublishedPublished: 23.9.2022

Die Stadt Goslar sucht für ihren Eigenbetrieb Betriebshof Goslar zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Straßenbaumeisterin / Straßenbaumeister (m/w/d) als Sachgebietsleitung Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle nach der Entgeltgruppe 9 b TVöD / VKA. Ihre zukünftigen Aufgaben sind unter anderem: Leitung und Weiterentwicklung des Sachgebietes Straßenunterhaltung mit entsprechender Fach- und Ressourcenverantwortung. Im Sachgebiet sind derzeit 24 Mitarbeitende eingesetzt. Steuerung aller anfallenden Arbeiten im Bereich der Straßenunterhaltung mit Schwerpunkt Belags­reparaturen mit Asphalt, Pflasterinstandsetzungen sowie Fahrbahnmarkierungsarbeiten Koordination der Organisation des Bereiches technische Einrichtungen mit Parkschein­auto­maten, Lichtsignalanlagen und Verkehrszeichen Vorbereitende Kalkulation zur Erbringung von Dienstleistungen, wie z. B. Umzüge etc. Leitung der Organisation des Werkstattbereiches Betriebsübergreifende Planung des Winter­dienstes nach Vorgabe der Betriebsleitung Planung der regelmäßigen und witterungsbe­dingten Rufbereitschaft Leistungs- und Auftragserfassung mit Hilfe von Fachsoftware Wahrnehmung des Beschwerdemanagements (Störmeldungen) für das Sachgebiet Straßen­unterhaltung Fachliche Erstellung von Ausschreibungs­unterlagen Unterweisung und Durchsetzung von Unfall­verhütungsvorschriften innerhalb des Sach­gebietes Teilnahme an Ausschusssitzungen Vertretung der Sachgebietsleitung Grünflächen­management Mit diesen notwendigen fachlichen Mindest­qualifikationen können Sie uns überzeugen: Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Meisterausbildung als Straßenbaumeisterin / Straßenbaumeister Oder nachrangig eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin / zum staatlich geprüften Techniker, Fachrichtung Straßenbau Sie verfügen mindestens über den Führerschein der Klasse B Sie haben (mehrjährige) Führungserfahrung Zudem verfügen Sie über: Hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der Regel­arbeits­zeiten Loyalität und Zuverlässigkeit Gute Auffassungsgabe und hohe Belastbarkeit Gute Denk- und Urteilsfähigkeit Selbstständigkeit und Flexibilität Dienstleistungsorientierung und Arbeitssorgfalt Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office Gute mündliche und schriftliche Ausdrucks­fähigkeit Wir bieten Ihnen: Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 b des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) und die Möglichkeit einer zusätzlichen leistungsorien­tierten Prämienzahlung Betriebliche Zusatzversorgung Fortbildungsangebote Betriebliches Gesundheitsmanagement Dienstradleasing Die Stadt Goslar strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau von Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungs­gesetzes (NGG) an. Daher sind die Bewerbungen von Männern (m/d) besonderes erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind er­wünscht. Bitte teilen Sie eine Schwerbehinderung / Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mit. Bei Abschlüssen, die im Ausland erworben wurden, ist ein Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss beizufügen. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal bewerbung.goslar.de. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gerne der Betriebsleiter, Herr Sebastian Heim, (05321 704780 / sebastian.heim@goslar.de) zur Verfügung. Allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren richten Sie bitte an Frau Anna-Talica Schilling (05321 704 237 / anna-talica.schilling@goslar.de).