Stellenblatt
Search
Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen cover
Systemadministrator*in (m/w/d)

Systemadministrator*in (m/w/d)

locationKöln, Deutschland
PublishedPublished: 25.7.2022
angestellt
TV-L E 11

Das Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) gehört zum Geschäftsbereich des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW und hat seinen Sitz im Herzen von Köln. Unsere Mission ist die nachhaltige Informationsversorgung von Wissenschaft, Kultur und Hochschulen. Wir engagieren uns u. a. in den Bereichen Open Access, Open Source und Open Data. 

 

Unter Open Access versteht man den freien Zugang insbesondere zu wissenschaftlicher Literatur. Tragen Sie zur Open-Access- Transformation bei, indem Sie mit unserem hochschulübergreifenden Team die Landesinitiative openaccess.nrw aufbauen. Gemeinsam mit Ihnen vernetzen wir die derzeit 42 DH.NRW-Hochschulen und agieren als landesweite Stimme. 

Das Hochschulbibliothekszentrum ist als Infrastrukturanbieter aktiver Partner des Konsortiums und wird im Zuge des Projekts eine umfassende Plattform zur Veröffentlichung von Open Access Zeitschriften, Monographien und Forschungsdaten etablieren. Hierfür wird eine zentrale Infrastruktur auf Basis einer linux-basierten Serverlandschaft errichtet. 

 

Als Teil des neu aufzubauenden Teams der Landesinitiative openaccess.nrw suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n 

Systemadministrator*in (m/w/d) 

(Entgeltgruppe 11 TV-L) 

Folgende Aufgaben warten auf Sie... 

  • Unterstützung beim Aufbau einer linux-basierten Server- Landschaft für die zentrale Infrastruktur
  • Betreuung dieser Infrastruktur
  • Wartung und Pflege der zugehörigen Server-Landschaft in 
  • enger Zusammenarbeit mit Kolleg*innen des hbz- 
  • Rechenzentrums
  • Unterstützung und Beratung bei der Weiterentwicklung der 
  • Infrastruktur 

Idealerweise bringen Sie mit... 

  • abgeschlossenes Bachelor-Studium mit IT-Bezug (z. B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik oder Ingenieurwissenschaften) oder
  • Ein duales Studium Fachinformatik / angewandte Informatik oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und berufliche Erfahrungen im IT- Bereich
  • Erfahrung in der Administration Linux-basierter Serversysteme auch mittels Shell
  • Kenntnisse netzbasierter Protokolle und Kommunikation 

Was Sie erwarten können…

·       Spannende berufliche Herausforderungen in einem dynamischen Digitalisierungsbereich

·       Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit

·       Ein bis zum 31.12.2024 laufendes Arbeitsverhältnis

·       Vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm u. a. bei der Akademie Mont-Cenis und IT-NRW

·       Moderne Arbeitskultur mit open-door-policy und flachen Strukturen

·       Teilnahmemöglichkeit am Job-Ticket

·       Beratungs- und Unterstützungsangebote bezüglich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

·       Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung

 

Das hbz fördert ausdrücklich die Vielfalt in seinem Arbeitsumfeld und begrüßt die Bewerbung aller Menschen — unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, sozialer und kultureller Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. 

 

Ansprechpartner für fachliche Rückfragen:
Dr. Philip Gross
✆ 0221 400 75-245
✉ gross@hbz-nrw.de  
 
Ansprechpartnerin für weitere Rückfragen:
Désirée Verhaert
✆ 0228 265 004

Fachbereich

  • Informatik / IT
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Physik / Astronomie
  • Mathematik / Statistik

Art des Abschlusses

  • Bachelor

Laufbahn

  • angestellt

Vergütung & Besoldung

  • TV-L E 11