Stellenblatt
Search
Verwaltung des Landtags Nordrhein-Westfalen cover
Teamassistenz (m/w/d)

Teamassistenz (m/w/d)

locationDüsseldorf, Deutschland
PublishedPublished: 31.10.2022
Allgemeine Verwaltung
angestellt
TV-L E 6

In der Verwaltung des

Landtags Nordrhein-Westfalen

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Sachbereich A „Fachausschüsse I“ und B „Fach-
ausschüsse II“ des Referats I.A.2 „Fachausschüsse, Vom Parlament eingesetzte Gre-
mien“ die Stelle einer

Teamassistenz (m/w/d)

für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Die Landtagsverwaltung ist Dienstleisterin für das Parlament. Ihre Aufgabe ist es, den
reibungslosen Ablauf des parlamentarischen Betriebes sicherzustellen und die orga-
nisatorischen, personellen und technischen Voraussetzungen für die Arbeit der Mit-
glieder des Landtags zu schaffen.

Das Referat I.A.2 „Fachausschüsse, Vom Parlament eingesetzte Gremien“ ist für die
fachliche und organisatorische Vorbereitung, Unterstützung sowie Nachbereitung der
Sitzungen der Ausschüsse sowie für die Betreuung der vom Landtag eingesetzten En-
quetekommissionen und Parlamentarischen Untersuchungsausschüsse zuständig. Es
unterstützt die parlamentarische Entscheidungsfindung organisatorisch und fördert
den Informationsfluss innerhalb der verschiedenen parlamentarischen Gremien.

Ihre Aufgaben:

Die Teamassistenz unterstützt die Ausschussassistentinnen und -assistenten bei der
Organisation und Durchführung von Ausschuss- und Unterausschusssitzungen, Ver-
anstaltungen und ihren sonstigen Aufgaben.

Zu den Tätigkeiten einer Teamassistenz gehören insbesondere
 Unterstützung der Ausschussassistenz bei der Vorbereitung und Abwicklung von

Sitzungen und Anhörungen der Fachausschüsse und Unterausschüsse, insbeson-
dere der Entwurf der Einladungen nach Muster, die Erstellung der notwendigen Un-
terlagen, Übersichten und Listen für den entsprechenden Termin sowie die Weiter-
gabe von Informationen an die in der Landtagsverwaltung beteiligten Referate, Re-
servierung von Sitzungsräumen und die Anforderung der notwendigen technischen
Ausstattung

 Mitarbeit bei der Erstellung der Beschlussempfehlungen und Berichte der Fachaus-
schüsse an das Plenum, insbesondere bei Gesetzgebungsverfahren

 Pflege des Inter- und Intranetauftritts der Fachausschüsse
 „Klassische“ Assistenztätigkeiten wie z. B. Korrespondenz, Schreiben nach Diktat,

Layouten von (langen) Texten, Fristenüberwachung, Führen von Listen, Tabellen,
Statistiken und Verzeichnissen

 Mitarbeit im Referatssekretariat
 Elektronische Aktenablage nach vorgegebenen Strukturen
 Unterstützung bei der Einladung von Sachverständigen

Ihr Profil:

 Mit mindestens befriedigendem Erfolg abgeschlossene einschlägige Berufsausbil-

dung z. B. als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement, Justizangestellte oder
-angestellter, Rechtsanwaltsfachangestellte oder -angestellter

 Einschlägige nachgewiesene Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabenbe-
reichen und im öffentlichen Dienst sind von Vorteil

 Sehr gute Kenntnisse von Microsoft Office (insbesondere Word, Outlook, Excel und
Power Point) sowie ausgeprägte Fertigkeit im Layouten umfangreicherer Doku-
mente

 Sehr gute Schreibfertigkeit auf dem PC
 Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit sowie Kooperations- und Kommunikati-

onskompetenz
 Organisationsgeschick, hohes Verantwortungsbewusstsein, äußerste Sorgfalt und

Gewissenhaftigkeit sowie Fähigkeit, auch unter Termindruck präzise zu arbeiten
 Zeitliche Flexibilität im Zusammenhang mit Sitzungen ist unerlässlich

Allgemeines:

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

Die befristete Stelle wird ohne Vorliegen eines Sachgrunds für die Dauer von zwei
Jahren besetzt (vgl. § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz). Sofern Sie bereits
zuvor beim Land Nordrhein-Westfalen beschäftigt waren, ist eine Beschäftigung im
Rahmen dieser Ausschreibung nicht möglich.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen
unterrepräsentiert sind, sind sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes
bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt zu berücksichti-
gen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ebenfalls ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von schwerbehinderten und
ihnen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des SGB IX.

Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshinter-
grund.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen der Dienstvereinbarung und vielfältigen Teilzeit-
modellen unterstützt die Landtagsverwaltung ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei
der Vereinbarung von Berufs-, Privat- und Familienleben im Rahmen der rechtlichen
Möglichkeiten. Zudem gibt es ein breites Angebot im Rahmen des Betrieblichen Ge-
sundheitsmanagements.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Pauli (Tel. 0211/884-2336) gerne zur Ver-
fügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 23.11.2022
an den

Präsidenten des Landtags Nordrhein-Westfalen
- Referat I.B.2 „Personalmanagement“ -

Postfach 10 11 43
40002 Düsseldorf

oder per E-Mail an bewerbung@landtag.nrw.de und tragen Sie im Betreff „Bewerbung
I.A.2 Teamassistenz befristet“ ein. Zudem versenden Sie Ihre gesamten Bewerbungs-
unterlagen bitte in einer PDF-Datei.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Be-
werbungsverfahren unter: https://www.landtag.nrw.de/home/footer/datenschutz.html.

mailto:bewerbung@landtag.nrw.de
https://www.landtag.nrw.de/home/footer/datenschutz.html

Laufbahn

  • angestellt

Vergütung & Besoldung

  • TV-L E 6