Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Teamleiter Inklusionsamt Bereich Seminare (m/w/d)

companyLandschaftsverband Rheinland (LVR)
locationKöln, Deutschland
PublishedPublished: 25.11.2022

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Besetzung in Teilzeit (bis zu 19 Std./Woche) eine Teamleitung Inklusionsamt Bereich Seminare für den LVR-Fachbereich 53 „Inklusionsamt“, Abteilung 53.50 „Seminare, Öffentlichkeitsarbeit, Forschungsvorhaben“ Stelleninformationen Standort: Köln Befristung: befristet bis zum 30.06.2026 Arbeitszeit: Teilzeit Vergütung: E14 TVöD Kontaktinformationen Ansprechperson: Timo Wissel Telefon: 0221 809-4311 Bewerbungsfrist: 02.12.2022 Referenzcode: K5082 Ihre Aufgaben Das LVR-Inklusionsamt ist zuständig für die Teilhabe von Menschen mit Schwerbehinderung und Ihnen gleichgestellter auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Es bietet sowohl für Arbeitgeber als auch für Menschen mit Schwerbehinderung unterschiedliche Unterstützungsangebote an und arbeitet mit verschiedenen Partner*innen zusammen. Das LVR-Inklusionsamt ist dem Dezernat 5 Schulen, Inklusionsamt, Soziale Entschädigung zugeordnet. Die Abteilung Seminare, Öffentlichkeitsarbeit, Forschungsvorhaben führt vielfältige Aufklärungs-, Schulungs- und Bildungsmaßnahmen rund um das Thema schwerbehinderte Menschen im Beruf durch. Hierzu zählen Kurse und Veranstaltungen in Präsenz- und Online-Formaten, die Erstellung und der Vertrieb von Fachveröffentlichungen, verschiedene Online-Angebote, Messeauftritte und weitere (Fach-)Veranstaltungen. Sie richten sich insbesondere an Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- und Personalräte sowie die „Inklusionsbeauftragten der Arbeitgeber“, aber auch an Menschen mit Schwerbehinderungen selbst und die interessierte Fachöffentlichkeit. Die Aufgaben der Teamleitung bestehen in der Personalführung der Mitarbeiter*innen, der konzeptionellen Gestaltung des Schulungsauftrages des Inklusionsamtes, der Herausgabe der Schriften des LVR-Inklusionsamtes sowie in der Mitarbeit in (bundesweiten) Fachgremien. Ihr Profil Voraussetzung für die Besetzung: Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studienbereich Sozialwesen, Erziehungswissenschaften, Rechtswissenschaften oder Journalistik/Publizistik/Kommunikationswissenschaften oder im Studiengang Verwaltungswissenschaft, Public Administration, Public Management, Medienmanagement oder Medienwirtschaft (Master, Magister, Universitätsdiplom) Wünschenswert sind: Mindestens 3-jährige Berufserfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Erwachsenenbildung oder Schwerbehindertenrecht Umfassende Kenntnisse in der Methodik und Didaktik der Erwachsenenbildung, in der Seminarführung und -konzeption (Präsenz- und Online-Formate) Umfassende Kenntnisse in der Erstellung und Produktionswegen von Publikationen/Schriften Erfahrungen mit der Durchführung von Veranstaltungen Kenntnisse in Ausschreibungsverfahren Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und -motivation Kenntnisse über Behinderungen und ihre Auswirkungen auf das Arbeitsleben Kenntnisse des SGB IX, insbesondere SGB IX, 3. Teil und angrenzenden Rechtsgebieten Ausgeprägte Entscheidungs- und Umsetzungsfähigkeit Durchsetzungs- und Organisationsvermögen Sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen (mündlich und schriftlich) Sicheres Auftreten Flexibilität Bereitschaft zu ein- oder mehrtägigen Dienstreisen Bereitschaft zur gelegentlichen Teilnahme an Abend- und Wochenendveranstaltungen Wir bieten Ihnen Flexible Arbeitszeit Home Office möglich nach Vereinbarung Sinnstiftende Tätigkeiten Vielfältiges Aufgabengebiet Zentrale Lage Betriebsnahe Kita Familienfreundliche Arbeitsbedingungen Tarifliche Bezahlung (TVöD) Chancengleichheit und Diversität Kooperatives Arbeitsumfeld Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten Gute Anbindung an den ÖPNV Gute Verkehrsanbindung Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Über uns Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 21.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden. Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de. Wissen, was los ist: Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook und Twitter!

Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...