Stellenblatt
Search

Diese Stelle ist nicht mehr online. Suchen Sie hier nach weiteren Stellen: Neue Stellen

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) für den Aufgabenbereich der Bauverwaltung - Bauamt

companyAmt Boizenburg-Land
locationBoizenburg/Elbe, Deutschland
remoteHome-Office möglich
PublishedPublished: 1.12.2022

Das Amt Boizenburg-Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) für den Aufgabenbereich der Bauverwaltung - Bauamt

Das Amt Boizenburg-Land hat ca. 7.700 Einwohner und verwaltet 11 Gemeinden sowie einen Schulverband. Es liegt im äußersten Süd-Westen des Landes Mecklenburg-Vorpommern – im Dreiländereck Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Die ideale Region für Familien ist ländlich geprägt. Der Amtssitz befindet in Boizenburg/Elbe. Boizenburg/Elbe liegt zwischen Hamburg und Schwerin und ist daher verkehrstechnisch sehr gut erreichbar.

  • Vorbereitung, Durchführung, Überwachung und Abrechnung kommunaler Hoch- und Tiefbaubaumaßnahmen der amtsangehörigen Gemeinden, des Amtes und des Schulverbandes (Neubau, Umbau, Sanierung) in Eigenregie bzw. in Zusammenarbeit mit Dritten (externen Planer / Fachleuten)
  • Projektbegleitung von Baumaßnahmen über alle Leistungsphasen der HOAI
  • Unterhaltungsmaßnahmen einschließlich Modernisierung und Sanierung kommunaler Gebäude, Straßen, Wege und Plätze sowie Straßenbeleuchtungen im Bestand
  • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben, ggf. in Zusammenarbeit mit externen Planern
  • Erstellen von Leistungsverzeichnissen für die Ausschreibung und Vergabe von Aufträgen
  • Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln in Zusammenarbeit mit den Bewilligungsbehörden
  • Haushalts- und Investitionsplanung sowie Mittelbewirtschaftung innerhalb des Zuständigkeitsbereichs

  • Verwaltungsfachangestellte/r mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung,
  • Kenntnisse von einschlägigen Vorschriften im öffentlichen Baurecht, sicherer Umgang und Anwendung der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen sind wünschenswert,
  • bautechnische Kenntnisse bzw. technisches Verständnis willkommen,
  • die grundsätzliche Bereitschaft zum A II-Lehrgang (zu einem späteren Zeitpunkt),
  • Zuverlässigkeit, hohe Kommunikationsfähigkeit, ein freundliches und sicheres Auftreten sowie ein hohes Maß an persönlichem Engagement,
  • der sichere Umgang mit der gängigen Computersoftware (u. a. Excel und Word),
  • die Bereitschaft zum abendlichen Sitzungsdienst,
  • der Besitz des Führerscheines Klasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW´s

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit, verbunden mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung,
  • alle durch die Tarifvertragsparteien des öffentlichen Dienstes der kommunalen Arbeitgeber vereinbarte Entgelte und Sozialleistungen inkl. einer Zusatzversorgung,
  • einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten,
  • eine Regelung zum mobilen Arbeiten,
  • ein Arbeitsverhältnis in Vollzeit (ab 01.01.2023: 39 h/Woche),
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Probezeit von 6 Monaten,
  • eine Vergütung je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD ,
  • umfassende Fortbildungsmöglichkeiten,
  • gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (5 min Fußweg vom Bahnhof) sowie ausreichende Parkplätze direkt am Verwaltungsgebäude
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...
Loading interface...