Stellenblatt
Search

Verwaltungswirt (FH) oder Verwaltungsfachwirt (AL II/BL II) (m/w/d) zur Leitung des Sachgebiets Beitrag und Leistung

companyBayerische Tierseuchenkasse
locationMünchen, Deutschland
VeröffentlichtVeröffentlicht: 3.6.2024
Allgemeine Verwaltung
Vollzeit
Bayerische Tierseuchenkasse Anstalt des öffentlichen Rechts Ein sicherer Arbeitsplatz? Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zu mobilem Arbeiten? Ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet mit Personalverantwortung? Eine hervorragende Arbeitsatmosphäre in einer kleinen Behörde mit flachen Hierarchien? Tiergesundheit und Tierwohl liegen Ihnen am Herzen? Dann kommen Sie in unser Team! Wir suchen Sie als Verwaltungswirt (FH) oder Verwaltungsfachwirt (AL II/BL II) (m/w/d) zur Leitung des Sachgebiets Beitrag und Leistung Das machen Sie: Sie führen und gestalten das Sachgebiet Beitrag und Leistung mit sechs Mitarbeitenden. Sie bilden das Herzstück der Bayerischen Tierseuchenkasse durch die Organisation und Sachbearbeitung der jährlichen Tierzahl- und anschließenden Beitragserhebung. Sie bearbeiten individuelle Leistungsfälle in Seuchengeschehen. Sie bewahren durch das Erstellen von Statistiken und Berichten den Überblick über den Stand sowie die Gesundheit der meldepflichtigen Nutztiere in Bayern, analysieren daraus erkennbare Tendenzen und reagieren durch gestaltende Maßnahmen. Sie berichten über Zahlen und Fakten aus Ihrem Sachgebiet vor unserem Beschlussgremium. Das bringen Sie mit: eine abgeschlossene Verwaltungsfachausbildung wie z. B. Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH), Verwaltungsfachwirt/in (AL II/ BL II) oder eine vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit eine selbständige und sorgfältige Arbeitsweise Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Interesse an persönlicher Fort- und Weiterbildung die Bereitschaft, gelegentlich ein- bis zweitägige Dienstreisen zu absolvieren Kontaktfreudigkeit und Spaß am Networking bei Veranstaltungen von Verbänden und veterinärfachlichen Institutionen Das bieten wir Ihnen: eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit Geschäftsführung, Ministerien und unserem Beschlussgremium einen zukunftssicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in München (Arabellapark) Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Homeoffice sachgerechte Vergütung bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung, Jahressonderzahlung betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten betriebliches Gesundheitsmanagement (Mitgliedschaft bei ig-b, Gesundheits- und Ernährungsvorträge, vielfältiges Sportangebot) exzellentes Betriebsrestaurant mit dem Angebot einer gesunden Frühstücksverpflegung Die Möglichkeit, Krippen- und Kindergartenplätze zu nutzen sowie Ferienangebote für Schulkinder Unterstützung bei der Wohnungssuche Teamveranstaltungen breit gefächerte und vielseitige Fortbildungsangebote, insbesondere bei der BVS oder in Inhouse-Seminaren Jobticket, Tiefgaragenstellplatz, hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Die Bayerische Tierseuchenkasse achtet sehr auf die Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 07.07.2024 idealerweise per E-Mail an: info@btsk.de (E-Mail-Anhänge bitte ausschließlich im PDF-Format oder als JPEG-Bild). Hinweise zum Bewerberdatenschutz finden Sie unter www.btsk.de/datenschutz. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Tewes (089 929900-40) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bayerische Tierseuchenkasse | Arabellastr. 29 | 81925 München | btsk.de